Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Facebook testet Accounts Center: Anmelden und Bezahlen in allen Facebook-Netzwerken über ein System
© Facebook

Facebook testet Accounts Center: Anmelden und Bezahlen in allen Facebook-Netzwerken über ein System

Nadine von Piechowski | 30.09.20

Facebook arbeitet weiter an der Zusammenführung der Social-Plattformen. Mit dem Accounts Center können User sich bei allen sozialen Netzwerken einloggen und bezahlen.

Facebook möchte es den Usern einfacher machen, die eigenen Plattformen zu nutzen und testet ab sofort das Accounts Center. Mit dem neuen Portal können sich die Nutzenden mit einer Anmeldung gleichzeitig bei Facebook, Messenger und Instagram einloggen. Außerdem sind User in der Lage, über die Plattformen hinweg Content zu posten. Und auch das Bezahlen möchte Facebook vereinfachen. Denn die User können in dem neuen Portal ihre Bezahl-Informationen hinterlegen, auf die die verschiedenen Plattformen dann ganz unkompliziert zugreifen können. Zusätzlich bietet das Accounts Center Usern die Möglichkeit, ihre Profil-Informationen für die verschiedenen sozialen Netzwerke zu synchronisieren. Dies ist allerdings nicht notwendig, um das neue Facebook Portal nutzen zu können.

Das Facebook Accounts Center erfasst ebenfalls die Payment-Daten der User.
Mit einem Klick auf das Bild gelangst du zur größeren Ansicht, © Facebook

Facebooks Accounts Center: Ein weiterer Schritt in Richtung Social Commerce

Das neue Accounts Center könnte sich einerseits für Influencer und Brands als nützlich erweisen. Denn mit dem neuen Facebook Portal könnte Content ganz einfach gleichzeitig in den sozialen Netzwerken des Social-Media-Konzerns gepostet werden. Andererseits könnte Facebook durch die Implementierung eines einheitlichen Bezahlsystems den Social Commerce auf den eigenen Plattformen weiter fördern wollen. Denn mit diesem könnten User ihre Einkäufe beispielsweise in den Instagram Shops und Facebook Shops ganz einfach abwickeln. Eine wiederholte Eingabe der Kreditkarten-Nummer beispielsweise – die viele User noch häufig vom Produkt-Kauf über Instagram und Co. abhält – wäre so nicht mehr nötig. Das offizielle Bezahlsystem Facebook Pay soll gegen Ende des Jahres für alle Plattformen gelauncht werden und in das Accounts Center integriert werden. Facebook sagt dazu:

And later this year, we’ll add Facebook Pay to Accounts Center. In the US, you can enter your payment information once on Facebook and then use Facebook Pay to make secure purchases and donations across Facebook and Instagram. 

Die Tests werden zunächst nur in den USA durchgeführt. Wann auch User aus Deutschland auf das Portal zugreifen können, ist noch unklar.


7 Tipps - So bringen Produktbeschreibungen mehr Umsatz 7 Tipps, wie du mit besseren Produktbeschreibungen einen höheren Umsatz erzielst! Worauf es ankommt, erfährst du im kostenlosen Whitepaper.

Jetzt kostenlos herunterladen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*