Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Google testet Review Slider für populäre Produkte in der Suche
© Mitchell Luo - Unsplash

Google testet Review Slider für populäre Produkte in der Suche

Niklas Lewanczik | 22.12.20

Bei Produkten, die in Googles mobiler Suche im Shopping-Bereich auftreten, sehen einige User jetzt Slider mit einer Art Liniendiagramm zu einzelnen Attributen.

Für die Suche nach Produkten ist Google womöglich nicht die relevanteste Suchmaschine – dieser Titel könnte Amazon zufallen. Allerdings testet das Suchmaschinenunternehmen neue Wege, um die Produktbewertungen einzelner User in der Suche hervorzuheben. Damit sollen Suchenden unmittelbar mehr Insights zum Produkt präsentiert werden, die nicht vom Händler stammen. Im Bereich „Popular Products“ bei Google entdeckte Twitter User Brian Freiesleben die hervorgehobenen Attribute eine Produkts in einer Art Review Slider.

Ein weiterer Test für Google Search? Review Slider für Produkte

Bei der Anzeige dürfte es sich derzeit noch um einen Test handeln. Davon geht auch SEO-Experte Barry Schwartz aus, der über die Entdeckung von Freiesleben bei Search Engine Roundtable berichtet. Brian Freiesleben, selbst SEO bei der Performance-Marketing-Firma Merkle, zeigte bei Twitter noch ein weiteres Beispiel des Sliders in Search:

In diesem Beispiel wird den Suchenden angezeigt, dass drei Bewertende „unbalanced flavors“ beim Produkt wahrgenommen haben, und nur eine Bewertung hat diesem „balanced flavors“ attestiert. Der Review Slider stellt diese Einschätzungen auch visuell farblich dar, indem drei Viertel des Sliders orange gefärbt sind, ein Drittel grün. Es handelt sich hierbei nur um subjektive Meinungen von Usern. Aber bekanntlich können die bei Kaufentscheidungen eine große Rolle spielen. Und Google möchte seinen Usern stets umfassende und für sie relevante Informationen bereitstellen. Vielleicht gehört dazu künftig auch die Anzeige von Attributsbewertungen einzelner Produkte, die in Search dargestellt werden.

Barry Schwartz konnte das Feature nicht reproduzieren und wir bisher auch nicht. Das deutet ebenfalls auf einen limitierten Test von Google hin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*