Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Google Maps liefert bald Live-Infos zu Maskenpflicht, Auslastung und Temperatur-Checks in Gebäuden
© Google

Google Maps liefert bald Live-Infos zu Maskenpflicht, Auslastung und Temperatur-Checks in Gebäuden

Niklas Lewanczik | 16.10.20

Das neue Feature für Google Maps wird User vorab darüber informieren, welche Coronamaßnahmen in bestimmten Lokalitäten zu erwarten sind - und wie voll ein Geschäft, Museum oder Amt aktuell ist.

Wer während der Coronapandemie in ein Restaurant, ein Ladengeschäft oder vielleicht ins Museum oder zum Amt geht, möchte häufig gern vorab wissen, wie voll es dort ist. Bei Google Maps konnten bisher schon Informationen zur Auslastung zu bestimmten Tageszeiten eingesehen werden. Bald liefert das Navigations- und Orientierungs-Feature Googles aber sogar Live-Anzeigen zur Auslastung in öffentlichen Gebäuden direkt im Business-Profil. Darüber hinaus sollen dort auch die geltenden Coronamaßnahmen vor Ort angezeigt werden.

Informiert nach draußen gehen: Google Maps bereitet User auf lokale Besuche vor

Via Twitter teilte Google mit, dass im Rahmen der eigenen Search-On-Kampagne auch die Business-Profile bei Google Maps optimiert werden. Bei diesen werden künftig konkrete Angaben zur Auslastung angezeigt. So kann bei einem Ladengeschäft beispielsweise „Not busy“, „Busier than usual“ oder auch „As busy as it gets“ stehen. Sieht ein User letztere Angabe auf seinem Smartphone, könnte er sich entscheiden, den Besuch dort auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben. Während der Coronapandemie ist es schließlich ratsam, überfüllte Lokalitäten zu meiden – und vielleicht würde dieser User dort auch gar nicht hineingelassen werden, wenn es zu voll ist.

Angezeigt wird über Google My Business Accounts aber auch, welche Maßnahmen im Kontext des Coronavirus vor Ort durchgeführt werden. Gilt eine Maskenpflicht und muss ich mich einem Temperatur-Check unterziehen? Ist eine Reservierung im Restaurant vonnöten und trägt das Personal ebenfalls einen Mund-Nasen-Schutz? Diese Informationen möchte Google Maps seinen Usern bald ebenfalls liefern.

Wann genau das Feature umfassend ausgerollt wird, hat Google allerdings noch nicht bekanntgegeben. Wer sich aber vorab über die Vorgaben in öffentlichen Gebäuden informieren möchte, kann das häufig auch über die eigenen Websites der Institutionen und Läden tun. Diese sind bei Google My Business Accounts ebenfalls angegeben. Die Daten zur Live-Auslastung wiederum werden ein Google-spezifisches Feature sein, an dem sich womöglich viele User orientieren werden, um lokale Ladenbesuche oder den Gang ins Restaurant oder Museum zu planen. Einige Unternehmen bieten jedoch auch auf ihren Seiten eine Anzeige zur Auslastung vor Ort.

Da die Betreiber der der Google-My-Business-Konten die Angaben zur Auslastung und den Coronamaßnahmen selbst integrieren müssen, sind letztlich sowohl Google als auch die Google Maps User darauf angewiesen, dass die Unternehmen und Institutionen hier aktiv aktuelle Informationen einspeisen. Das könnte bei einigen Menschen auch Hürden abbauen, die eventuell hinsichtlich eines Besuchs vor Ort bestehen.



Optimiere mit der Yext-Technologie das Local Search Ranking
Das lokale Google Ranking verstehen, verbessern und dabei Zeit sparen? Dieses Whitepaper erklärt dir, wie du eine zielorientierte Steuerung der Local Search aufsetzt.

Jetzt kostenlos herunterladen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*