Interviews

“Publisher werden erkennen, dass sie mit RTA höhere Erlöse erzielen” – Jan Möllendorf, defacto x

Jan Möllendorf, Geschäftsführer der defacto x GmbH und Moderator auf der diesjährigen d3con, gibt im Videointerview eine Einschätzung zu den Entwicklungen im RTA ab.

Jan Möllendorf, Geschäftsführer der defacto x GmbH

Zur d3con 2015 kamen über 1.200 Experten aus aller Welt zusammen, um über die neuesten Trends und Entwicklungen im Data Driven Display Advertising zu diskutieren. Jan Möllendorf, Geschäftsführer der defacto x GmbH stellte sich uns auf der Konferenz für ein Videointerview zur Verfügung.

Videointerview mit Jan Möllendorf, Geschäftsführer defacto x GmbH

Jan Möllendorf ist seit 2010 Geschäftsführender Gesellschafter der defacto x GmbH, einer Full-Service-Agentur mit Spezialisierung auf CRM und Dialogmarketing. Er führte das Publikum als Moderator durch den “CRM goes Display”-Panel und stellte sich anschließend unserem Interview. Dabei spricht er über den wachsenden Stellenwert von Real-Time Advertising sowie gangbaren Möglichkeiten, CRM und RTA miteinander zu verbinden. Auch gibt er eine Einschätzung zur Entwicklung des Real-Time Advertising ab und erklärt, aus welchem Grund die Ausprägung von RTA hierzulande geringer sein wird als in den USA. Zum Abschluss geht Möllendorf noch kurz auf das Adblocker-Panel ein und gibt interessante Denkanstöße.

Das Interview:


Anzeige:

acxiom banner

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Ein Gedanke zu „“Publisher werden erkennen, dass sie mit RTA höhere Erlöse erzielen” – Jan Möllendorf, defacto x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.