dmexco

Mission erfüllt: Adobe führt dmexco 2016 ins Experience Business

[Anzeige] Das neue Zeitalter des Experience Business hat Adobe auch auf der dmexco 2016 erfolgreich eingeläutet: Als diesjähriger Hauptsponsor präsentierte Adobe in Expo und Conference jede Menge geballtes Expertenwissen und wertvolle Praxisimpulse.

Das neue Zeitalter des Experience Business hat Adobe auch auf der dmexco 2016 erfolgreich eingeläutet: Als diesjähriger Hauptsponsor präsentierte Adobe in Expo und Conference jede Menge geballtes Expertenwissen und wertvolle Praxisimpulse, die den Besuchern komplett neue Möglichkeiten für künftige erlebnisbasierte Geschäftserfolge aufzeigten. Im Fokus der deutlich erweiterten dmexco Präsenz stand dabei vor allem die Frage, wie sich Content und Daten so kombinieren lassen, dass überzeugende digitale Erlebnisse für die Kunden entstehen. Denn das ist die beste Voraussetzung, um das Experience Business erfolgreich anzugehen.

Große Nachfrage: Doppelt so viele Kundengespräche als im letzten Jahr

Das Interesse an den Adobe Lösungen für einen erfolgreichen Einstieg ins Experience Business war gewaltig: An den zwei Tagen der dmexco 2016 führten die Adobe Experten doppelt so viele Kundengespräche als im vergangenen Jahr. Für Stefan Ropers, Managing Director Central Europe Adobe, war die dmexco 2016 damit ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr bot sie Adobe eine ideale Plattform, um Marketer aus aller Welt dabei zu unterstützen, die Digitalisierung im Sinne ihrer Kunden weiter voranzutreiben:

Erfolgsfaktor Kundenerlebnis: Red Bull macht´s vor!

Eines der zahlreichen Adobe Highlights auf der dmexco 2016 stellte nicht zuletzt das Aufeinandertreffen von Suresh Vittal, Vice President of Marketing Strategy bei Adobe, und Andi Gall, CTO Red Bull Media House, dar. Auf der großen Bühne unterhielten sich die Beiden darüber, was erfolgreiche Marken in der digitalen Welt gemeinsam haben: Ansprechende Kundenerlebnisse auf allen Endgeräten und Kommunikationskanälen, die sich vom Wettbewerb abheben und den Nutzer begeistern. Worauf es dabei im Wesentlichen ankommt, bringt Suresh Vittal im folgenden Video noch einmal auf den Punkt:


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit Adobe entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.