Social Media Marketing

Früher war mehr LaMETTa: Lustiges Social Media Weihnachts-Marketing made in Germany

Einige Unternehmen haben den Dreh auf Social Media raus: Saisonale Ereignisse wie Weihnachten werden thematisiert und dies teilweise auf sehr lustige Weise. Wir stellen euch die besten deutschen Christmas-Postings vor.

© Facebook / Rügenwalder Mühle

Weihnachten steht vor der Tür und auch auf den Social Media Kanälen ist das deutlich erkennbar. Marken haben ihre Header weihnachtlich geschmückt, jedes zweite Unternehmen hat einen Adventskalender mit mal mehr, mal weniger schönen Gewinnen eingebunden, doch die organischen Postings lassen die weihnachtliche Stimmung bisweilen noch etwas vermissen. Dabei kommt Weihnachten nie überraschend und auch wenn die Redaktionspläne mitunter lange im Voraus stehen, könnten Unternehmen ruhig etwas mutiger werden. Denn kreative Posts wirken sich positiv auf das Image aus und fördern das User Engagement. Wir haben einige lustige Weihnachts-Postings auf Twitter und Facebook gefunden, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Rügenwalder Mühle: Mehr LaMETTa

Während sich viele Unternehmen heutzutage aus Angst vor wütenden Vegetariern hüten Fleisch zu sehr zu loben, kommt Rügenwalder mit einem weihnachtlichen Mett-Tribut daher. Sehr gut, Rügenwalder!

Früher war mehr LaMETTa. #Mettwoch ?

Posted by Rügenwalder Mühle on Mittwoch, 9. Dezember 2015

Bull’s-Eye: So backen echte Männer

Der Feed von Bull’s-Eye ist eine wahre Augenweide für Marketer: Aktuelle Ereignisse werden schnell aufgegriffen unt thematisiert. Und wo wir gerade bei Fleisch waren, hier geht’s um Männerplätzchen.

Schmeißt den Grill an, wir backen! #SoGrillenMänner

Posted by Bull’s-Eye on Mittwoch, 9. Dezember 2015

 

Penny: !!!

Mit der Reaktion auf das Posting einer besorgten Bürgerin, das die Rechtschreibung und Interpunktion völlig außer acht lässt, setzte der Einzelhandel selbige sogleich schachmatt. Der Post ging viral durch die sozialen Netzwerke und erntete jede Menge Lacher.

Penny reagierte schlagfertig auf die empörte Anfrage von Claudia.

Penny reagierte schlagfertig auf die empörte Anfrage von Claudia.

Deutsche Bahn: #heimkommen

Die Deutsche Bahn hat den heiß diskutierten Werbespot von Edeka nur wenige Tage nach seiner Veröffentlichung persifliert, um die Viralitätswelle gleich noch mit zu nutzen. Der Original-Spot drückt so sehr auf die Tränendrüse, dass ein Lacher zwischendurch richtig gut tut.

Sehnsucht nach der Familie? #heimkommen gibt’s bei uns schon ab 19 Euro.

Posted by DB Bahn on Mittwoch, 2. Dezember 2015

Astra Bier: Adventsknollen

Das Social Media Marketing von Astra lässt ja ohnehin selten zu wünschen übrig. Die Weihnachtszeit haben die Bierbrauer allerdings etwas verpasst und daher den Beitrag des Satire-Accounts Jung von Mett auf der eigenen Seite geteilt.

Sixt Deutschland: Brennt!

Bei Sixt Deutschland ist lustig Standard und darauf kann der Autovermieter auch zurecht stolz sein. Zum ersten Advent ließ Sixt sich daher ein spezielles Angebot nicht nehmen.

True Fruits: Ungeduldig

Auch die Macher von true fruits Smoothies lassen sich in der Regel keine Pointe entgehen und haben in der Vergangenheit auch schon Schlagfertigkeit gegenüber tobenen Usern bewiesen. Die Rants haben sie ihrer Marketingstrategie zu verdanken, mit der sie gern mal anecken, aber dennoch enorm großen Erfolg haben. Zu Weihnachten lässt der Smoothieladen es etwas besinnlicher angehen.

BVG: Wie immer lustig

Die BVG hat sich mit seiner „Weil wir dich lieben“-Kampagne auf Twitter beliebt gemacht und postet in aller Regelmäßigkeit lustige Tweets mit einem für Twitterverhältnisse ziemlich hohen Engagement.

Und weil der Social Media Manager des BVG wirklich ein absolut lobenswertes Marketing betreibt, hier noch ein zweiter Tweet der Berliner Verkehrsbetriebe. Allerdings lohnt sich hier auch ein Blick auf den gesamten Twitterfeed, an dem sich der noch zugeknöpfte HVV eine Scheibe abschneiden kann. 

Paulaner

Die Braumeister von Paulaner haben sich einen ganz besonderen Adventskalender einfallen lassen. Für Menschen, die sich nicht gern überraschen lassen, aber Freunde des guten Geschmacks sind.

paulaner

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.