Social Media Marketing

Kundenbindung: Neue Wege für die Bereiche Marketing, Verkauf und Service

[INFOGRAFIK]: 59 Prozent der Menschen sind offen für neue Marken; nur zwölf Prozent denken beim Einkauf an die jeweiligen Marken.

(c) svilen001/ stock.xchng

In den Zeiten von Social Media gibt es für Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten, um in den Bereichen Marketing, Verkauf und Service zu agieren. Die Flexibilität in den Bereichen ist zwar positiv, jedoch solltest du die Hebel auch gezielt im richtigen Maße ansetzen. Das heißt, du musst dich auf neue Wege einstellen und den einzelnen Kunden verstehen. Amerikanische Kunden führen zum Beispiel täglich 2,4 Milliarden (!) Gespräche über Marken und Unternehmen. Wie schaffst du es also, ein Teil dieser Konversation zu werden? Über das Marketing kannst du im Social-Media-Bereich zwar die Gespräche über deine Marke beeinflussen, aber die völlige Kontrolle hast du bei Weitem nicht. Im Marketing musst du folgende drei Punkte beachten:

  • Überzeuge deine Kunden, indem du ihnen tolle Erfahrungen vermittelst.
  • Beschleunige Innovationen mit Hilfe von Straffung der Marketingprozesse.
  • Personalisiere deine Interaktion anhand von Big-Data-Einsichten.

Was benötigt dein Marketing Team? Social Data und Marketing Data.

Im Verkaufsbereich ist vor allem eines wichtig: verstehe und kenne deine Kunden. Du musst ihnen etwas bieten, das den Kunden das Leben einfacher und besser macht. Im Verkauf musst du folgende drei Punkte beachten:

  • Trete früh mit den Kunden in Kontakt, damit du ihre Wünsche und Ziele nachvollziehen kannst
  • Vermittele tolle Kauferfahrungen, damit sich eine Zufriedenheit bei den Kunden einstellt
  • Begleite die Kunden auf ihrer “Reise”

Was benötigt dein Verkaufsbereich? Sales Data und Enterprise Data

Dein Service muss auf den Kunden abgestimmt sein. Behalte im Auge, was deine Kunden bevorzugen und wie sie auf die sich immer verändernde Umwelt reagieren. Im Service musst du also drei Punkte beachten:

  • Erziele in jeder deiner Aktionen einen Mehrwert, um deine Umsätze zu steigern
  • Verbessere die Kundenzufriedenheit, indem du deinen Kunden einen weltweit einzigartigen Service bietest

Was benötigt deine Serviceabteilung? Service Data und Social DataSAP-New-Rules-640x1964Die Statistik besagt, dass lediglich 59 Prozent aller Menschen offen für neue Marken sind. Weitere interessante Fakten in der Übersicht:

  • 60 Prozent der Bereitschaft von Menschen eine Marke weiterzuempfehlen, leitet sich aus der allgemeinen Wahrnehmung über die entsprechende Marke ab.
  • Lediglich 40 Prozent empfehlen eine Marke aufgrund seiner Produkte weiter.
  • Nur 12 Prozent der Gedanken aller potenziellen Kunden drehen sich während des eigentlichen Kaufs um die Marke.
  • 71 Prozent der Kunden glauben nicht, dass sich Unternehmen weiterentwickeln, um das Geschäft am Laufen zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.