Interviews

Interview mit Dr. Florian Heinemann, Gründer und Geschäftsführer von Project A, auf der d3con

Dr. Florian Heinemann im Video Interview über die d3con, die eigene Popularität, Entwicklungen im Display Bereich und bei Project A. Auch ließ er sich etwas über sein privates Glück entlocken.

d3con Keynote Speaker Dr. Florian Heinemann spricht im Interview mit Marc Stahlmann bei OnlineMarketing.de über die Vorzüge der d3con (spezialisierte Inhalt und gutes Networking), über seine Popularität und über die weitere Entwicklung von Project A. Auf der d3con sprach er über das Thema „Data Driven Display aus Sicht der Werbetreibenden“.

 

 

 

OnlineMarketing.de YouTube Channel abonnieren: hier

Hier noch die Textversion:

Marc Stahlmann: Florian du bist jetzt schon zum dritten Mal dabei, was macht die d3con für dich aus?

Florian Heinemann: Sicherlich eine der Konferenzen, die sowohl vom letzten Aspekt gut sind, wo es Konferenzen gibt und gleichzeitig substanzielle Inhalt bietet, man sollte meinen, das sei normal bei Konferenzen, aber wer ein paar Konferenzen besucht und das tue ich, weiß eigentlich, dass das nicht der Fall ist und das finde ich hier ziemlich gut. Das es sehr spezialisiert ist, weil viele Konferenzen sind sehr breit und das dann wieder auf die Kosten der Tiefe geht und ich finde eigentlich, dass das Charakteristikum der d3con, das ist gutes Networking plus inhaltlich hochwertige Vortäge, weil es eben ein relativ spitzes Thema ist, hier sind nur Leute, die sich mit einem gewissen Thema beschäftigen, dass heißt, das Niveau was man hier inhaltich diskutieren und bringen kann ist halt auch ein anderes, als wenn man bei irgendeiner allgemeinen Konferenz ist, wo halt auch ein sehr breites Thema ist, ich glaube das ist das besondere und ich glaube das Thema Display rechtfertigt auch eine sehr spitze Konferenz und deswegen finde ich das auch eine sehr gelungene Veranstaltung.”

Marc Stahlmann: Von dir geht jedes Jahr eine sehr große Begeisterung aus und viele Leute kommen nur wegen dir und wollen dich am Anfang sehen, wie erklärst du dir das, dass du so beliebt bist?

Florian Heinemann: Ich glaube ich bin selber sehr begeistert von diesem Thema Online Marketing, mach das jetzt seit 13 Jahren und ich finde, das ist eines der Bereiche, wo inhaltlich enorm viel passiert, wenn man vergleicht was so 99 am Anfang war und was da jetzt ist, da ist einfach ein irrsinniger Innovationsweg, der mich immer wieder begeistert, mir wird nicht langweilig, obwohl ich seit 13 Jahren das gleiche mache und ich glaube, das bringe ich ein Stück weg rüber und man hat mir mal gesagt, dass ich Dinge ganz gut erklären kann, auch wenn sie relativ kompliziert sind und vielleicht ist es so eine Mischung aus diesen Dingen.”

Marc Stahlmann: Nochmal in einem anderen Bereich, steht bei dir in nächster Zeit irgendwas Größeres an?

Das ist immer so die Frage, was größer ist, also letztes Jahr habe ich ein Kind bekommen, das Dritte, das ist groß! Aber inhaltlich wir machen solide unsere Arbeit und werden hoffen, das wir die nächsten 2 bis 3 Jahre, den nächsten großen Exit produzieren. Einfach konsequent an den Themen zu arbeiten, da steht jetzt eigentlich nicht großes an, sondern wir machen einfach kontinuierlich unsere Arbeit und denken, das wir damit irgendwann große Sachen produzieren können, doch das braucht auch Zeit, das geht nicht von Heute auf Morgen. Business as usual. Aber es ist jetzt nicht so, also würde mich das Langweilen. Erfolge sind in der Regel auf Arbeit zurück zuführen und wenn dann mal was glückliches dazwischen kommt, dann ist das gut, aber man kann das auch nicht planen.

Marc Stahlmann: Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg!

Über Marc Stahlmann

Marc Stahlmann

Marc Stahlmann ist Geschäftsführer von OnlineMarketing.de, dem größten Digitalportal zum Thema Online Marketing. Als studierter Betriebswirt, Startup-Fan und Online Marketer ist er vertraut mit dem aktuellen Marktgeschehen. Zudem ist er Mitgründer und Organisator vom Online-Karrieretag, der größten Karriereveranstaltung für die Digitalbranche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.