Exit

Der Begriff Exit beschreibt den Verkauf eines Unternehmens. Meistens wird er im Startup-Umfeld benutzt um den vorläufigen Höhepunkt einer erfolgreiche Gründung zu kennzeichen, den profitablen Verkaufen an ein anderes, üblicherweise deutlich größeres, Unternehmen in der Branche. Gründer und Investoren des verkauften Startups werden dabei idealerweise reich.

Es gibt aber auch Exits, die eher als Notverkäufe bezeichnet werden, in denen kein/kaum Geld bezahlt wird und der „Käufer“ mit der Übernahme lediglich die Pleite des übernommenen Unternehmens verhindert.