Social Media Marketing

Instagram Update: Fragen-Sticker für die Stories jetzt für alle verfügbar

Gerade noch getestet, jetzt für die Nutzer verfügbar: die Fragen-Sticker in den Instagram Stories für die Kommunikation mit Fans und Freunden.

Fragen-Sticker bei Instagram, © Instagram

Die Instagram Stories werden immer wieder mit neuen, frischen Features angereichert, damit die rasant steigende Nutzerzahl stets Neues zu entdecken hat. Jetzt sind die vor Kurzem noch im Test befindlichen Fragen-Sticker für alle User ausgerollt worden. Diese sollen die Interaktionen der Instagrammer noch vertiefen – und die Verweildauer erhöhen.

Fragen-Sticker für individuellere Kommunikation

Bereits vor einer Woche berichteten wir über den Test Instagrams zu individuellen Fragen in den Stories. Dabei zeigten sich Vorteile für Influencer, Marken und Instagrammer überhaupt. Denn mit den Fragen-Stickern lassen sich situationsabhängig aktuelle und ganz konkrete Fragen an die Follower stellen.

Situationsabhängiger Fragen-Sticker bei Instagram, © Instagram

Die Antworten der Fans (oder Freunde) können dazu genutzt werden, um den eigenen Auftritt in den Stories an die Wahrnehmungen – oder bei Marken auch: Bedürfnisse – dieser anzupassen. Darüber hinaus bietet das Feature natürlich einen Weg zur individuelleren Kommunikation und fördert mehr Engagement. Die Verweildauer auf Instagram dürfte sich dank solcher Neuerungen ebenso erhöhen. Was dem Unternehmen in Hinsicht auf mehr Werbeeinnahmen und sogar noch mehr Nutzer zugute kommen dürfte. Bisher sind 400 Millionen User täglich in den Stories unterwegs.

Fragen-Sticker jetzt für alle

Während die Option der Sticker, die konkretere Antworten fordert und ermöglicht als die Umfrage-Sticker, bisher einem Testpublikum vorbehalten war, sind die Sticker nun für alle ausgerollt worden. Das erklärt der offizielle Blogpost Instagrams zum Thema. Demnach lässt sich bei einem Foto oder Video ganz einfach der Fragen-Sticker hinzufügen. Dann kann ganz simpel noch ein frei zu wählender Text irgendwo im Bild oder Video eingefügt werden. Den geteilten Sticker können die Follower dann anklicken und darauf antworten. Und das auch mehrmals, sofern sie es möchten.

Verschiedene Antworten zum Fragen-Sticker in der Story, © Instagram

Zu finden sind die Antworten schließlich in der Liste der Betrachter deiner Story. Zudem kann auf gestellte Gegenfragen in einer neuen Story geantwortet werden, indem auf diese Frage getippt wird. Dann erscheint dort auch die Frage, auf die sich bezogen wird. Hierbei werden aber in der neuen Story die Benutzernamen oder Fotos der Freunde, die die Frage gestellt haben, nicht angezeigt.

Eine neue Story mit dem ursprünglichen Fragen-Sticker, einer Gegenfrage und einer neuen Antwort, © Instagram

Die Fragen-Sticker für die Stories können also jetzt einfach mal ausprobiert werden. Sie stehen ab der Instagram Version 52 allen Android- und iOS-Nutzern zur Verfügung. Welche Potentiale diese Neuerung für Marken und werbeorientierte Instagrammer bietet, könnt ihr in unserem Beitrag zum Test nachvollziehen. Mit diesem Feature dürfte Instagram sich jedoch als Kommunikationsplattform weiterentwickeln; was für eine engere Bindung von Marke und Kunde, Influencer und Follower oder den Instagrammern unter sich nur vorteilhaft ist. Denn über Fragen erfährt man eine Menge und die Antworten lassen sich gegebenenfalls strategisch nutzen. Oder sie liefern einfach ein gutes und individuelles Feedback. Auch das sollte den Instagrammern sehr gut gefallen.

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.