Social Media Marketing

Instagram nutzt Ads zur Steigerung der Wahlbeteiligung

Mit Werbeanzeigen in Stories und Feeds wollen Instagram und TurboVote zu mehr Wahlbeteiligung beitragen.

© Instagram, TurboVote

Eine äußerst lobenswerte Einsatzmöglichkeit für die Werbelösungen in Social Media zeigt eine Kooperation von TurboVote und Instagram. Zusammen spielen sie auf der populären Plattform Ads aus, die die User zur Wahlbeteiligung animieren sollen. Außerdem sollen am Wahltag Sticker mit dem Schriftzug „I Voted“ bereitgestellt werden.

Wahlbeteiligung auf Instagram erhöhen – mit Werbung

Gerade in so politisch turbulenten Zeiten wie diesen ist eine hohe Wahlbeiligung ein wichtiger Bestandteil einer funktionierenden Demokratie. Sei es in den USA oder hierzulande. Doch trotz einiger Missstände im politischen Alltag und einer Tendenz zu gefährlicher Opposition (Deuschland) oder Regierungsführung (USA) sind längst nicht alle Menschen vom Wählen überzeugt. Manchen – womöglich jüngeren Leuten – mag auch der administrative Aufwand nicht gefallen.

Deshalb nutzt TurboVote nun Werbeoptionen bei Instagram, um die User dort von ihrer eigenen Wahlbeteiligung zu überzeugen. davon berichtet auch Chaim Gartenberg bei The Verge.

Eine Ad, die zur Registrierung zur Wahl animiert, © Instagram, TurboVote

Sowohl in den Stories als auch im Feed werden Ads wie die obige auftauchen. Per Swipe-Up erhält der User dann direkt Informationen zur Registrierung zur Wahl in den USA. Der Partner TurboVote soll es den Leuten so einfach wie möglich machen zu wählen. Er bietet „up-to-date information on how to register, how to update their registration, how to look up their state’s voting rules and more.“

Zusätzlich plant Instagram „I Voted“-Sticker für die Wahltage einzuführen. Damit können die User ihre wichtige Beteiligung am demokratischen Fortbestehen der Politik online selbst in Stories etc. präsentieren. Außerdem verlinken die Sticker zur Infoseite zu den Wahllokalen; eine weitere Hilfestellung für die Nutzer.

Mit dieser politischen Werbekampagne setzt Instagram zusammen mit TurboVote einen wichtigen Akzent. Auch in Deutschland könnten politische Verbände stärker auf Ads bei Instagram setzen, um den demokratischen Gedanken dort zu verbreiten. Denn freie Wahlen sind ein hohes Gut. Gerade in Social Media finden Werbetreibende oft eine Art Querschnitt der Gesellschaft, den es zu adressieren gilt. Wir wünschen uns einen solch sinnvollen Einsatz der Werbelösungen häufiger.

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.