SEO - Suchmaschinenoptimierung

Guerilla Local SEO: 16 Grundregeln, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein

Beständigkeit, Geduld, Zufriedenheit: Diese und weitere wichtige Grundpfeiler für das Guerilla Local SEO sollte jeder kennen.

© seventysix | Fotolia.com

Guerilla Marketing umfasst all jene kleinen Tricks, mit denen du deiner Konkurrenz immer ein Stückchen voraus sein kannst. SEO ist lediglich ein kleiner Teil des Marketings. Alles muss sich auf deine Marketingstrategie ausrichten, deine Marke, deine Website, deine Profile in Social Media-Kanälen, dein Eintrag in Google My Business, Kundenbewertungen und vieles mehr.

Stelle dir ein Haus auf Stelzen vor – fehlt eine dieser Stelzen, kann das Haus problemlos weiterhin stehen. Entfernst du aber eine der Hauptsäulen aus dem Gesamtkonstrukt oder gar eine Vielzahl von Stelzen, so droht das ganze Haus einzustürzen.

Online- und Offline-Verzahnung von Local SEO

Wenn du ein lokales Ladengeschäft oder eine Dienstleistung betreibst, sollte Local SEO ein wichtiger Bestandteil deines Marketingmix sein. Die besten Local SEO-Strategien bringen dich aber nicht weiter, wenn du sie nicht mit deinem Offline-Geschäft kombinierst. An deinem Schaufenster steht die Webadresse ebenso wie auf dem Kassenbon oder auf Flyern. Andererseits dürfen auf deiner Website Elemente wie ein Filialfinder, die Adresse, eine Anfahrtsskizze oder ein Rückrufservice nicht fehlen. Mithilfe der Guerilla-Mentalität erreichst du es, diese zwei Welten zu verschmelzen.

Die 16 großen Geheimnisse des Guerilla Local SEO

Orientiere dich nach folgenden Grundsätzen, um dein Local SEO auf echten Erfolg auszurichten:

  1. Verpflichtung: Verpflichte dich selbst dazu, deinem Marketingplan treu zu bleiben und durchzuhalten, selbst wenn die positive Entwicklung nur langsam an Fahrt gewinnt.
  2. Investition: Sieh die Ausgaben für deine Marketingaktivitäten nicht als Kosten, sondern als Investition in die Zukunft. Gerade Local SEO braucht seine Zeit und wird erst später Ergebnisse bringen.
  3. Beständigkeit: Werde in der lokalen Suche sichtbar – und bleibe es auch. Ändere nicht willkürlich wichtige Details deines Brandings oder deiner Message, sondern bleibe dir selbst treu.
  4. Vertrauenswürdigkeit: Schaffe Vertrauen – nutze dafür Testimonials, Erfahrungsberichte und Fallstudien. Sei präsent, damit dich deine Zielgruppe wahrnimmt und dir vertraut.
  5. Geduld: Es kann Monate dauern, bis deine Local SEO-Bemühungen Früchte tragen – bleib geduldig und gib nicht vorschnell auf.
  6. Auswahl: Beschränke dich nicht auf ein einzelnes Instrument, sondern kombiniere eine Vielzahl, z. B. Geotargeting, Blogs, Content Marketing, Social Media, E-Mail-Marketing und die ganze Bandbreite der Offline-Strategien.
  7. Bestandskunden: Wenn du einmal Zeit und Geld investiert hast, um Kunden zu gewinnen, halte sie. Bleib in Kontakt, fasse regelmäßig nach und realisiere Anschlussgeschäfte.
  8. Komfort: Sorge dafür, dass sich deine Verbraucher nicht anstrengen müssen. Präsentiere ihnen Kontaktmöglichkeiten, Öffnungszeiten und Anfahrtsbeschreibungen auf dem Silbertablett und offeriere flexible Zahlungsmethoden.
  9. Begeisterung: Arbeite deinen Unique Selling Point heraus und versetze deine Zielgruppe in Begeisterung.
  10. Erfolgsmessung: Miss genau, wie erfolgreich deine Marketingaktivitäten sind, und verfolge nur die, die am erfolgversprechendsten sind.
  11. Einbeziehung: Beziehe deine Bestandskunden ein, beispielsweise durch eine personalisierte Kommunikation, exklusive Sonderangebote nur für sie oder einen besonders guten Kundenservice mit kurzen Reaktionszeiten.
  12. Abhängigkeit: Abhängigkeit muss nichts Schlechtes sein – mit deinem Netzwerk und einbezogenen Kunden kannst du mehr erreichen als alleine.
  13. Ausrüstung: Nutze die Tools, die dir für die Optimierung zur Verfügung stehen, und verbessere deine Website, zum Beispiel mit regional orientierten Landing Pages, lokalitätsbezogenen Links, lokalem Content und Kundenrezensionen.
  14. Zustimmung: Hole dir die Zustimmung deiner Zielgruppe, dass du sie weiterhin mit deinem Marketing adressieren darfst und baue deine Listen auf.
  15. Zufriedenheit: Stelle deine Kunden zufrieden, insbesondere über die Qualität deines Produkts oder deiner Dienstleistung.
  16. Steigerung: Arbeite ständig an deinem Marketingplan, bewerte und erweitere ihn, nimm neue Chancen wahr und stehe niemals still.

So verschafft dir Guerilla Local SEO den wichtigen Vorsprung, der dich vor die kurzsichtigen und uninspirierten Methoden der meisten Local Marketers katapultiert.

Was sind deine Geheimnisse für erfolgreiches Local SEO? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Quelle: searchengineland.com

 

Über Sabine Hutter

Sabine Hutter

Sabine Hutter arbeitet seit 2008 als Online-Redakteurin und Texterin. Als Betriebswirtin und Personalerin schreibt sie bevorzugt über Themen rund um das Personalwesen sowie aus dem Online Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.