Content Marketing

Google wichtigste Traffic-Quelle für News-Portale

Google, Facebook und Content-Aggregatoren – Parse.ly listet die wichtigsten Traffic-Quellen für Nachrichtenanbieter.

Der Webanalyse-Dienstleister mit Schwerpunkt auf Real-Time-Analytics liefert einen künftig monatlich erscheinenden “Authority Report“. Dieser führt unter anderem die Top 10 Traffic-Quellen für große Newsportale auf, die vor allem von Suchmaschinenanbietern und den großen sozialen Netzwerken dominiert werden:

Googles Webauftritte (inklusive Google News) führen die Liste mit mehr als 200 Millionen Pageviews an, mit einigem Abstand folgen Facebook und Outbrain – eine Content-Discovery-Plattform, zu deren Nutzern unter anderem die Washington Post, CNN und Mashable gehören. Auf Platz 5 landen die Kunden Parse.lys, die sich gegenseitig verlinken und Traffic liefern.

Ein Klick auf die folgende Grafik verrät die Top 30 Quellen exklusive Facebook und Google.

parsely_sourcesFeedly hat am meisten vom Ende des Google Reader profitiert und findet sich an der Spitze der RSS-Reader als Trafficquelle wieder – mit einem großen Abstand zu anderen Anbietern, die jüngst als mögliche Nachfolger beworben wurden:

parsely_rss

Für diesen Report wurden nach Angaben Parse.lys 5 Milliarden Pageviews von über 160 Millionen Unique Visitors auf mehreren Hundert Websites seiner Kunden ausgewertet. Zu diesen zählen unter anderem Mashable, TheNextWeb und The Atlantic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.