Suchmaschinenmarketing

Google liefert neue Rich Results und Strukturierte Daten für Q&A-Seiten

Damit Q&A Content für Googles Rich Results optimiert werden kann, sollten die Webmaster auf die neuen Strukturierten Daten für Frage-Antwort-Seiten setzen.

Google bietet mehr Strukturierte Daten, © Google

Die beste Antwort auf Fragen, die sich nicht unmittelbar beantworten lassen, ist oft der Zwischenschritt: „Google das doch“. Bei Google finden wir seit jeher vielfältige Antworten auf alle möglichen Fragen. Inzwischen werden auch die merkwürdigsten Alltagsphänomene gelöst. Auch dank Q&A-Seiten, bei denen für Userfragen mehrere Antworten angezeigt werden. Für diese Seiten hat Google neue Rich Results und Strukturierte Daten erstellt.

Neue Rich Results für Frage-Antwort-Seiten

Damit die Nutzer in der Googlesuche schnell erkennen, welche Seiten, ob Newsseite, Forum oder Message Board, für ihre konkrete Frage die relevanteste Antwort liefern, hat Google einen neuen Typ Rich Results erstellt. Hierbei wird schon in den SERPs eine Preview der besten Antworten präsentiert.

Googles Rich Results für Q&A-Seiten, © Google

Auf diese Weise erhalten nicht nur die Nutzer schnell die hilfreichsten Antworten. Auch die Seitenbetreiber generieren Traffic von Usern, die für sie relevant sind. Doch wie kommt man nun mit den Antworten auf der eigenen Seite am besten in diese Rich Results?

Strukturierte Daten nutzen

Die Strukturierten Daten sind eine Grundlage für die SEO, die unbedingt beachtet werden sollte. Für eine Berücksichtigung bei den Rich Results für Q&A-Inhalte müssen die Strukturierten Daten für entsprechende Seiten integriert werden.

Q&A Pages are web pages that contain data in a question and answer format, which is one question followed by zero or more answers to the question. For content that represents a question and its answers, you can mark up your data with the schema.org QAPageQuestion, and Answer types.

Properly marked up pages are eligible to have a rich result displayed on the search results page. This rich treatment helps your site reach the right users on Search.

Wurden Seiten markiert, können ihre Inhalte wie im Bildbeispiel oben im Rich Result erscheinen. Die Strukturierten Daten helfen nicht nur bei der Integration in Rich Results, sondern ermöglichen Google überhaupt ein besseres Verständnis der Website. Dieses kann ebenso zu einem optimierten Snippet führen.

Über Googles Testtool für Strukturierte Daten können Webmaster prüfen, ob ihre Seite für die Q&A Rich Results qualifiziert ist. Zusätzlich lässt sich im Leistungsbericht der Search Console einsehen, bei welchen Suchanfragen eine etwaige Anzeige der Q&A-Inhalte in den Rich Results auftaucht.

Google schafft also eine Struktur, die für ein noch schnelleres Beantworten von Fragen über die Suchmaschine sorgen soll. Das hilft den Usern natürlich sehr. Und für die Webmaster ist die Aussicht, ihre besten Inhalte in die Rich Results zu bringen, sicherlich ebenfalls vielversprechend. Inzwischen werden bereits sehr viele Fragen, die in die Suchleiste getippt werden, von Google selbst beantwortet. Doch je komplexer oder ausgefallener sie sind, desto wichtiger werden die Seiten mit Q&A-Inhalten. Besonders im Hinblick auf künftig wohl mehr Fragen über Voice. Gerade dann wird eine prominente Positionierung in den SERPs zum Wettbewerbsvorteil werden können. Daher ist man gut beraten sich intensiv mit den Strukturierten Daten auseinanderzusetzen. Ob die Q&A-Seiten in der Zukunft mit hochentwickelter Künstlicher Intelligenz noch eine ähnliche Relevanz haben werden, darf jedoch zumindest infrage gestellt werden.

UPDATE:

Google ergänzt, dass das Markup nicht für FAQ-Seiten angewendet werden soll:

Don’t use QAPage markup for FAQ pages or pages where there are multiple questions per page. QAPage markup is for pages where the focus of the page is a single question and its answers.

John Mueller hatte dies zuvor bestätigt:

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.