Display Advertising

Travel Marketing: Warum Facebook Dynamic Ads neue Maßstäbe in der Reisebranche setzen

Urlaubsreisen sind ein Milliardengeschäft in Deutschland. Das hat Facebook erkannt und bietet Dynamic Ads for Travel an. Wir stellen sie vor.

© Flickr / Denis Loh, CC BY-SA 2.0

Dass wir Deutschen sehr reisefreudig sind, ist allgemein bekannt. Doch was bedeutet das in Zahlen? Laut einer aktuellen Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (vorgestellt auf der diesjährigen ITB im März) gaben die Deutschen im vergangenen Jahr 87 Mrd. Euro für Urlaubsreisen und Kurzurlaube aus. Dieses Milliardengeschäft hat im letzten Jahrzehnt auch neue Einnahmequellen im Bereich des Online Marketings ermöglicht. Denn wenn es um die Art der Reisebuchung geht, nutzen immer mehr User das Internet: Während 2005 nur 11 Prozent aller Urlaubsreisen online gebucht wurden, stieg dieser Wert bis zum Jahr 2015 auf 36 Prozent. Bis 2020  – so erwartet es die Forschungsgemeinschaft – soll die Mehrheit aller Urlaubsbuchungen im Internet abgeschlossen werden. Ein wichtiges Signal an alle Touristiker – wer sich hier nicht frühzeitig richtig aufstellt, verliert den Anschluss an einen Milliardenmarkt!

Individualisierte Hotel-Werbung mit Facebook Dynamic Ads for Travel

Um das Potential, das durch die steigenden Online-Buchungen entsteht, voll ausschöpfen zu können, müssen wir neue Wege im Reise-Marketing einschlagen. Facebook gehört auch hier erneut zu einem der ersten Vorreiter, der diese Gelegenheit erkennt und ergreift: Kürzlich kündigte das Unternehmen den Beta-Launch von Dynamic Ads for Travel (DAT) an und ermöglicht dadurch neue Wege der Online-Werbung für Reisemarken und -agenturen. DAT ist das erste Werbeprodukt von Facebook, das speziell für Social Marketer im Travel-Bereich entwickelt wurde.

Die Vorteile der neuen Dynamic Ads sprechen für sich:

  • Retargeting-Kampagnen speziell für Reise- und Hotelangebote auf Knopfdruck anlegen.
  • Zusätzlich relevante Informationen wie Adresse, Hotelkette, Preise und Bewertungen machen Bilder noch relevanter – und Werbung treffsicherer.
  • Auf Basis gebuchter Daten und / oder Suchanfragen maßgeschneiderte Zielgruppen finden.
  • Dem Userverhalten angepasste Werbebotschaften ausspielen.

Einfache Umsetzung mit großer Wirkung

DAT ist ein feedbasiertes Anzeigenformat, das ähnlich wie die Dynamic Product Ads aufgebaut ist: Facebook-User bekommen in ihrem Feed personalisierte Werbung angezeigt, die genau auf ihr Surf- und Suchverhalten abgestimmt ist – wie auch bei Google. Einziger Unterschied: Die spezielle Anpassung an Reisemarken. So können Werbetreibende, beispielsweise für Hotels, ihr gesamtes Werbeinventar platzieren. Der Hotelier muss dafür lediglich ein Template mit dem entsprechenden Bild des Hotels, der URL und ausgewählten Informationen (Name, Preis und Marke) für seine Anzeigen erstellen und die Anzeige wird automatisiert dem passenden User gezeigt. Zusätzlich können Werbetreibende dynamisch ihre Retargeting-Zielgruppen wählen oder identische Zielgruppen auf Basis der gesuchten Daten oder Locations finden – und ebenfalls im Handumdrehen mit der passenden Werbebotschaft erreichen.

Schluss mit inhaltsleeren Bildern: Erweiterung der Werbebotschaft

Bei der Wahl des passenden Werbebilds sehen sich Hoteliers mit einem wiederkehrenden Problem konfrontiert: Die bloße Abbildung ihrer Hotels liefert nicht die volle Werbebotschaft, die für den potentiellen Kunden interessant ist. Auch unser Kunde Hotel Urbano stand vor dieser Hürde und entschied sich deshalb für unsere Technologie, Bilder in dem Hotel-Feed so zu bearbeiten, dass sie Schlüsseleigenschaften wie Preis oder Rabatt-Möglichkeiten anzeigen. Die folgenden Bilder zeigen exemplarisch, wie dadurch die Werbebotschaft automatisiert in das Foto des Urbano-Hotels integriert wird:

Example-1

Im Gegensatz zur Originalversion ohne Text lassen sich in die Bearbeitungen problemlos über den Feed zusätzliche Informationen integrieren – ein Logo oder der beste Preis. Kein Kreativteam kann die Kapazitäten aufbringen, diese Bearbeitungen innerhalb kürzester Zeit an tausenden von Bildern vorzunehmen, weswegen Werbebilder meistens nicht die volle Botschaft transportieren. Spezielle Marketing-Tools helfen Werbetreibenden dabei, aussagekräftige Werbungen zu erstellen und gleichzeitig Zeit und Ressourcen zu sparen.

example-2

Der Erfolg wie der erste Durchmarsch der Dynamic Ads for Travel zeigen, dass Travel-Marketing ein Wandel bevorsteht. Diese speziell auf Hotelinventar zugeschnittene Werbeform ist allerdings erst der Anfang – in Zukunft werden weitere Lösungen entwickelt werden, um auch die schwierigsten Anforderungen der Travel-Marketer zu erfüllen.

Über Thilo Heller

kenshoo.de

Thilo Heller ist VP DACH bei Kenshoo und verantwortlich für das Business Development im deutschprachigen Raum. Der Spezialist für digitales Marketing war unter anderem über zwei Jahre als CMO bei intelliAd sowie als VP Sales bei Searchmetrics an Bord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.