Social Media Marketing

Die Vorteile eines individuellen Facebook-Adventskalenders [Sponsored]

Der Adventskalender von den Werbeboten bietet Usern eine spannende Abwechslung. Jetzt buchen und einen mymuesli Kalender gratis dazu erhalten.

Weihnachten steht vor der Tür, in knapp einem Monat beginnt die besinnliche Zeit des Jahres. Doch das Fest der Familie ist auch eng mit dem Konsum gekoppelt und lässt besonders die Herzen der Marketer höher schlagen. Potentielle und bestehende Kunden werden über die unterschiedlichsten Kanäle angesprochen und jeder möchte ein Stück vom Kuchen des Weihnachtsgeschäfts abbekommen. Social-Media-Verantwortliche starten eine Vielzahl von Kampagnen auf Facebook, dem größten der sozialen Netzwerke. Jedes Jahr fallen den Nutzern vermehrt die Adventskalender auf den Fanpages ins Auge – um sich von der Masse abzuheben, muss dem User jedoch etwas Außergewöhnliches geboten werden.

Für das eigene Unterfangen ist ein Kalender allerdings nur sinnvoll, wenn die Nutzer einen echten Mehrwert erhalten und sich auch im neuen Jahr an die Aktion erinnern. Demnach hilft ein standardisierter Facebook-Adventskalender hier nicht weiter. Wir stellen heute die Adventskalender-App von den Werbeboten vor, der mit seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und ausgewogenen Funktionen eine Option darstellt, seinen Kunden etwas Besonderes zu bieten.

Wie sollte ein Adventskalender aussehen?

Der Kalender auf Facebook muss sich vom “Einheitsbrei” distanzieren. Die meisten Anbieter fallen negativ auf, da sie keine Individualisierung zulassen. Ein eigenes Design ist jedoch Pflicht. Außerdem sollte die Oberfläche möglichst ohne viel Werbung des Herstellers auskommen – ein Unternehmen möchte damit sich selbst präsentieren und nicht den Entwickler der Lösung. Selbstverständlich dürfen Marketer das Thema Multiscreen heutzutage nicht außer Acht lassen. Alle Bildschirmvarianten, also Desktop und sämtliche mobile Bildschirme, müssen einwandfrei bedient werden können. Ein Opt-in bei der Anmeldung zur Teilnahme sorgt für Leads und gehört dazu. Bei eventuellen Problemen mit der Software wäre ein Support nicht verkehrt. Gute Preise und keine langweiligen Geschenke muss der Verwender selbst zur Verfügung stellen.

Adventskalender Design

Wähle bei den Werbeboten dein eigenes Design

Wozu dient der Adventskalender?

Die Verwendung eines Adventskalenders generiert zunächst eine hohe Reichweite der Fanpage. Dabei ist es von Vorteil, wenn diese maximal ausgeschöpft werden kann und nicht auf eine Anzahl von Teilnehmern beschränkt ist. Im weiteren Verlauf regt die Aktion zu Interaktionen an und erhöht die Engagement Rate. Dies hilft dabei, die Bekanntheit der Facebook-Seite und des Unternehmens selbst zu steigern, kurbelt die Sales an und generiert Leads. Das tägliche Öffnen von Türen verleitet die User dazu, langfristig dabei zu bleiben. Die App kann an die Unternehmensziele angepasst werden, sei es zu Brandingzwecken, zur Vorstellung neuer Produkte, Vergrößerung der Fanpage oder Steigerung des Shop-Umsatzes. Gute Targeting-Möglichkeiten stellt Facebook selbst zur Verfügung – als wahrscheinlich datenreichstes soziales Netzwerk überhaupt – und sprengt somit nicht den Rahmen für das Budget.

Adventskalender InterCity Hotel

Werbeboten-App im Einsatz: So sah der Adventskalender 2013 von InterCity Hotel aus.

InterCity Hotel hat beispielsweise für ihr Branding vergangenes Jahr Quizfragen hinter jedem Türchen versteckt. Hinweise für die Antworten gab es auf der eigenen Website und als Preise passenderweise Hotelübernachtungen oder Reisen.

Wieso der Adventskalender von den Werbeboten?

Dank der Unterstützung von Open-Graph-Stories verbreitet sich die App der Werbeboten stark im Netzwerk der Teilnehmer, eine Beschränkung der User gibt es hier nicht. Eine Untersuchung des Unternehmens zeigte vergangenes Jahr, dass die Open-Graph-Integration zu einer Reichweitensteigerung von bis zu 400 Prozent führen kann – gerade hinsichtlich der viel diskutierten Maßnahmen vonseiten Facebooks zur Einschränkung der organischen Reichweite ein willkommenes Feature. Somit wird dies wieder ausgeglichen beziehungsweise sogar übertrumpft und die Social Plug-ins wie Likes, Invites oder Shares erleichtern das Teilen zusätzlich. Die Optimierung für mobile Screens stellt sicher, dass die Nutzer geräteübergreifend von dem Adventskalender Gebrauch machen können. Dank flexibler Gestaltung erstellst du deine individuelle App, die Aufmerksamkeit erregt. Einzelne Formularfelder können eigenhändig editiert und angepasst werden.

Datenschutz schreiben die Werbeboten groß: eine verschlüsselte Verbindung und geprüfte Teilnehmerbedingungen sichern dich ab. Das Hosting der Lösung erfolgt in Deutschland – für Fragen, die trotz der detaillierten Anleitung auftauchen sollten, steht ein Support bereit. Für jede Buchung des Pro Angebots erhältst du jetzt einen mymuesli Adventskalender umsonst dazu.

Jetzt Adventskalender einrichten!


Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Er ist in Zusammenarbeit mit den Werbeboten entstanden.

2 Gedanken zu „Die Vorteile eines individuellen Facebook-Adventskalenders [Sponsored]

  1. Uli

    Ist ja mal eine neue Idee mit diesen Kalendern. Trotzdem. Facebook hier und Facebook da. Verkaufen wir da nicht langfristig unsere Seele?

    Antworten
  2. Manuel von meine-werbeartikel.com

    Sehr coole Designs und Ideen. Kannte diese noch gar nicht. Bei mir gibts für die Kunden noch echte bedruckte Adventskalender mit Schokolade :-) oldschool aber sicher noch viel leckerer als die digitalen. Mit täglichem Wow und mhh Effekt :-) Aber diese App muss ich unbedingt mal testen. Super Artikel. Einfach derzeit meine Lieblingspage!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.