Marketing Strategie

Annahme bestätigt: xplosion Interactive wird von Telekom übernommen

Der Verdacht hat sich nun bestätigt: Die deutsche Telekom hat den Retargeting-Spezialisten xplosion interactive GmbH übernommen.

Verdacht bestätigt

Was wir bereits Anfang des Monats vermutet haben, hat sich nun bestätigt. Die Deutsche Telekom AG hat den Retargeting-Spezialisten xplosion interactive GmbH übernommen. Das dürfte eine sinnvolle Ergänzung für den Telekom-Vermarketer Interactive Media sein. Schon bereits nach dem Markteintritt hat sich xplosion interactive innerhalb kürzester Zeit zu einem der führenden Anbieter für intelligente Retargeting-Lösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz etabliert.

Die  xplosion interactive GmbH gehörte zur EOS Gruppe, der Finanz- und Risiko-Management Abteilung der Otto Gruppe. Die Übernahme könnte allerdings etwas voreilig erfolgt sein, denn mit der weiteren Beteiligung an myThings, einem anderen Retargeting-Spezialisten könnte es zu Problemen kommen. Die xplosion interactive GmbH ist hinter dem Marktführer Criteo eines der größten Retargeting-Spezialisten. Damit verschafft sich die Telekom AG einen besonderen Vorteil in diesem schnell wachsenden Markt.

Damit folgt das Telekommunikationsunternehmen einem Trend, auf lokale Ad-Tech-Lösungen zurückzugreifen. Weitere Details zum Deal, wie etwas die Übernahme-Summe ist bislang nicht bekannt. Man darf gespannt sein, ob es dazu noch eine offizielle Stellungnahme vom EOS-Geschäftsführer Daniel Neuhaus zu diesem Thema geben wird. Bislang gab es keinerlei Kommentare, warum man sich von der Online-Marketing-Tochter xplosion getrennt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.