Social Media Marketing

Aktuelle Studie: So wirkt Facebook Marketing bei Konsumenten von Verbrauchsgütern

Social Media Kanäle wie Facebook haben die Kundenkommunikation auch im Verbrauchsgütermarketing revolutioniert.

© RioPatuca Images - Fotolia

Der Markt für Verbrauchsgüter ist besonders hart umkämpft. Marketing in den Social Media Kanälen eröffnet Händlern und Markenartikeln dabei etliche neue Wege, ihre Kunden besser kennenzulernen und zu erreichen.

Die Befragten agieren am liebsten über Facebook

Eine aktuelle Studie von G/O Digital untersucht, wie sich Konsumenten mit Facebook Marketing erreichen lassen. Ein Ergebnis der Untersuchung ist, dass Facebook aus Verbrauchersicht der Social Media Kanal der Wahl sein sollte. So gaben 55 Prozent der befragten Mütter und 47 Prozent der befragten Väter an, dass sie der Meinung sind, von Marken am effektivsten über Facebook erreicht werden zu können. Nur fünf beziehungsweise sieben Prozent der Mütter und Väter urteilten so über Twitter als Marketing-Kanal. Auch gaben 39 Prozent der Mütter und 42 Prozent der Väter an, mindestens einmal in der Woche auf eine Facebook Werbeanzeige zu klicken, bevor sie einen Supermarkt besuchen.
Der Marketingleiter von C/O Digital hat die Untersuchungsergebnisse interpretiert:

Der Wert von Social Media Kanälen wie Facebook liegt nicht darin unzählige lustige Fotos zu posten. Stattdessen geht es darum, jeden einzelnen Post und jede Werbeanzeige gezielt darauf auszurichten, so eingängig, persönlich, inhaltlich relevant und fesselnd wie möglich zu sein. Nur so können es Verbrauchsgütermarken schaffen, die relevanten Ziele, die über bloßen Markenaufbau hinaus gehen, zu erreichen: wie beispielsweise mehr Laufkundschaft und höhere Verkaufszahlen in den lokalen Geschäften.

Quelle: Inside Facebook

Von den Befragten gaben 77 Prozent der Mütter und 72 Prozent der Väter an, dass lokale Angebote auf Facebook ihre tatsächlichen Einkäufe im Supermarkt mehr oder weniger beeinflusst haben. Wenn vor einem Einkauf Facebook gecheckt wurde, suchten 39 Prozent der Befragten nach Kundenrezensionen von Produkten.
Die Facebook Marketing Aktion, welche mit der höchsten Wahrscheinlichkeit zu einem tatsächlichen Kauf führt, sind gemäß der Studie spezielle Facebook Angebote, die vor Ort einlösbar sind.

Quelle: Inside Facebook

Die Befragten waren generell offen für Facebook Werbeanzeigen. Dennoch antworteten bei der Befragung nur wenige, dass diese den höchsten Einfluss auf ihre Kaufentscheidungen im Geschäft haben. Wichtiger waren hier stattdessen Mailings und Werbeanzeigen in anderen Kanälen.

Quelle: Inside Facebook

Denkt ihr, dass diese Ergebnisse auch auf andere Branchen und Produktgruppen übertragbar sind? 

Quelle: Inside Facebook

 

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.