Veranstaltungen & Konferenzen

Make Experience Your Business: Das Adobe Symposium 2017 in München

Beim kostenlosen Adobe Symposium am 22. November in München lernen Marketing-Entscheider, wie der Weg zum Experience Business gelingt. [Anzeige]

© Alexander Mandl | Adobe Stock

Am 22. November ist es wieder soweit: Nach einem ereignisreichen Jahr lädt Adobe unter dem Motto „Make experience your business“ zum diesjährigen Symposium in der Münchner BMW-Welt. Dabei stehen der Kunde und die Qualität der ihm gebotenen Erlebnisse im absoluten Mittelpunkt. Wie Unternehmen ihre Aktivitäten kundenorientiert ausrichten und es so zu mehr Vertrauen und einer starken Markentreue bringen, erfahren die Teilnehmer von Top Speakern in den vielseitigen Breakout Sessions. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.


Jetzt schnell anmelden und einen der begehrten Plätze ergattern!

München, 22. November


Vom Unternehmen zum Experience Business

Die Digitalisierung ist dafür verantwortlich, dass der Kunde bestimmt, wo es langgeht. Platte Werbung erreicht niemanden mehr, die Customer Experience ist zum Imperativ für jedes Unternehmen geworden. Steht diese nicht im Vordergrund, ist das Scheitern zumeist vorprogrammiert. Doch viele Unternehmen tun sich mit dem Shift schwer, waren sie jahrelang Herr über ihre eigenen Maßnahmen. Diese Zeiten sind definitiv vorbei und bedürfen dringend einer Überholung. Nun ist der selbstbestimmte Kunde Mittelpunkt und eine langfristige Bindung an die Marke übergeordnetes Ziel.

„61% der Verbraucher sind heute Marken treu, die das gebotene Erlebnis auf Kundenwünsche und Bedürfnisse zuschneiden.“ – Goldsmiths, University of London

Um im Wettbewerb nicht abgehängt zu werden, sollte der Umbruch zum Experience Business jetzt passieren. Daher bietet das Adobe Symposium Inspiration und Insider-Wissen for free. Dabei ist das hochklassige Event in diesem Jahr in drei Themenbereiche unterteilt, die Aufschluss darüber geben, wie Kundenerlebnis und Markentreue zusammenhängen, wie sich dies auf die Customer Journey auswirkt und wie der Weg zum Experience Business in der Praxis verläuft. Das Speaker Line-up ist wie gewohnt hochkarätig und hat große Expertise im Bereich der Digitalen Transformation im Gepäck.

Perfekte Kundenerlebnisse benötigen eine Kombination aus Kreativität, Content und Daten

#1 „Advertising“

Mit seinen Marketingmaßnahmen die richtige Zielgruppe anzusprechen ist heutzutage ein vielschichtiges Vorgehen. In der Advertising-Session stellen Toccara Baker und Philip Duffield von Adobe mit der Adobe Advertising Cloud die erste unabhängige Cross-Channel-Advertising-Plattform vor und veranschaulichen, wie diese Advertisern Planung, Erwerb sowie Messung und Optimierung ihres Anzeigeneinkaufs in Einem ermöglicht.

#2 „Marketing“

Der Markt ist voll von Digital Marketing-Technologien und das Verwalten von Multi-Channel-Kampagnen kommt dem Dirigieren eines Orchesters gleich. In den Breakout Sessions zum Thema Marketing erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Budgets optimal investieren und der Weg zum Experience Business kein Irrweg wird. So spricht Ralf Gernhold, CIO von Miles & More, etwa in seiner Session darüber, wie das Reward-Unternehmen Push- und Pull-Kommunikationskampagnen orchestriert und den Kunden damit konsistente und ansprechende Nutzererlebnisse mit der Adobe Experience Cloud gewährleistet.

#3 „Kreativität“

In diesen Tracks stellen Unternehmen die Tools, Verfahren und Strategien vor, mit denen sie rentable digitale Ergebnisse erstellen und bereitstellen. Patricia Mosca hat über zehn Jahre Erfahrung als Art Buyer und Creative Producer bei internationalen Agenturen wie DDB, Serviceplan oder Publicis und ist nun als COO & Executive Producer für „in a nutshell – kurzgesagt“ tätig. Das Designstudio führt einen der größten und erfolgreichsten Wissens- und Wissenschaftskanäle auf YouTube. In ihrer Session gibt Mosca spannende Einblicke in das Erfolgsmodell und zeigt, wie der Weg zum digitalen Erlebnis gestaltet werden kann.

Darüber hinaus wartet das Symposium mit weiteren erfahrenen Speakern und spannenden Panels auf.

Erfahren. Netzwerken. Entdecken 

Die Registrierung sowie das Breakfast beginnen um 8.30 Uhr. Das offizielle Veranstaltungsende ist für circa 15.30 Uhr angesetzt. Zwischen den Sessions und auch im Anschluss bietet sich ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken und Diskutieren. Sei dabei und networke mit Marketing-Entscheidern von Hugo Boss, BMW, Swarovski oder der Allianz, die sich bereits angemeldet haben.


Melde dich jetzt an und sei dabei!

München, 22. November


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit Adobe entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.