Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Mobile Marketing
Neues bei Spotify: Diese Änderungen stehen in der App bevor
© Spotify, Canva

Neues bei Spotify: Diese Änderungen stehen in der App bevor

Aniko Milz | 19.05.21

Spotify hat einiges auf dem Zettel: Bald kommen Transcriptions für Podcasts, visuelle Anpassungen und das neue Streaming in verbesserter Klangqualität.

Spotify updatet seine App und hat bekanntgegeben, welche Funktionen ergänzt werden. Dazu gehören Features wie das automatische Transkribieren von Podcasts, visuelle Veränderungen und die neue HiFi-Höroption.

Untertitel für Podcast Shows

Mit Podcasts als einem der kommenden Formate der vergangenen Jahre ist es kein Wunder, dass Spotify hier auf Weiterentwicklung setzt. Das Unternehmen kündigte an, bestimmte Original-Podcasts in den kommenden Wochen zu transkribieren. Die Funktion befindet sich derzeit noch in einer Betaversion und diese ersten Tests könnten dabei helfen, Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten zu offenbaren. Das Ziel sei es, für alle Podcasts auf Spotify ein Transkript anzubieten. Dieses könnten die User dann mit oder ohne Audio aufrufen und durch einen Klick auch zu einer bestimmten Textstelle in der Show springen. Das dürfte besonders hilfreich für hörbehinderte Nutzer:innen sein oder für solche, die nur eine bestimmte Stelle in einer Show suchen.

Visuelle Anpassungen: Größere Schrift, andere Farben

Auch für Menschen mit einer Sehbehinderung hält Spotify Neuerungen bereit. Die App wird ihr Aussehen in den kommenden Tagen etwas verändern. So sollen die Farben von Buttons, Textformatierung und Textgröße sich verändern, um die Navigation zu vereinfachen. Die Updates sollen auch in Situationen helfen, in denen die Umgebung recht dunkel ist oder der Bildschirm stark reflektiert. Für iOS User gibt es bereits jetzt eine Änderung: Sie können in den Einstellungen unter „Accessibility“ die gewünschte Textgröße einstellen.

HiFi: Musik in Original-Qualität hören

Im Februar hatte der Streaming-Dienst bereits angekündigt, eine bessere Klangqualität verfügbar zu machen. „HiFi“ heißt das neue Hör-Feature simpel und stellt Hörer:innen eine höhere Streaming-Qualität bereit. Spotify scheint HiFi derzeit als Option in die App zu integrieren. Einige User berichten, dass sie bereits darauf zugreifen können. Reddit User themonarc konnte das HiFi-Menü öffnen, nachdem er auf „Now Playing“ klickte und das Icon „HiFi“ für eine Sekunde angezeigt wurde.

Screenshot Spotify

User können so ihre Lieblings-Songs in höchstmöglicher Qualität hören und herunterladen. Jedoch müssen sie zuvor sicherstellen, dass die Lautsprecher oder Kopfhörer, über die gehört wird, den besseren Sound supporten.

Use wired devices or speakers that are capable of playing lossless audio, 16-bit/44.1kHz or higher, to successfully listen to music in HiFi,

heißt es in der App. Auch die meisten Bluetooth Speaker würden HiFi nicht abspielen können.

Screenshot Spotify

Auch Konkurrenz-Unternehmen Apple hat erst vor wenigen Tagen „Lossless Audio“ angekündigt. Das Hörerlebnis wird Usern gratis zur Verfügung stehen. Ob Spotify also den Schritt geht und das eigene Feature zusätzlich kosten lässt, dürfte eher unwahrscheinlich sein. Um genaueres zu erfahren, müssen wir uns wohl jedoch bis zum offiziellen Launch gedulden.

Erfahre warum auch du dein Unternehmen mit einer digitalen Transformationsstrategie effizienter und profitable machen solltest & sichere dir eine Checkliste für die Digitale Transformation von Kommunikation und Marketing! Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*