YouTube Creator können jetzt sehen, welche anderen Channels ihre Fans gucken | OnlineMarketing.de
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Marketing Tools
YouTube Creator können jetzt sehen, welche anderen Channels ihre Fans gucken
© Laura Chouette - Unsplash

YouTube Creator können jetzt sehen, welche anderen Channels ihre Fans gucken

Niklas Lewanczik | 17.02.21

Bei YouTube Analytics können Channel-Betreiber:innen nach einem Update einsehen, welche anderen Kanäle ihr Publikum in den vergangenen vier Wochen angesehen hat.

Creator können via YouTube Analytics nun noch mehr über ihre Zielgruppen erfahren. War es bislang schon möglich, über das Analytics Tool nachzuvollziehen, welche anderen Videos die Zuschauer:innen des Kanals sich auf der Plattform ansehen, können jetzt auch Daten zu anderen Channels, die diese sich ansehen, geprüft werden. Auf diese Weise erhalten die Creator einen besseren Eindruck davon, was ihr Publikum interessiert; und sie können daraus womöglich Schlüsse für künftige Content-Kreationen oder Kooperationen ziehen.

Diverse Berichte zum YouTube-Publikum erweitert: Welche anderen Kanäle sehen die Fans?

Auf der YouTube-Hilfeseite zur Analyse von Leistungsdaten im Bereich YouTube Analytics findet sich bei der Auflistung der Berichtkategorien inzwischen auch der Bereich „Andere Kanäle, die sich deine Zuschauer angesehen haben“. Dieser Bericht zeigt Creatorn an, welche anderen Kanäle ihr Publikum in den vergangenen 28 Tagen regelmäßig angesehen hat.

Über diese Neuerung hatte auch Matt Southern bei Search Engine Land berichtet und einen beispielhaften Screenshot geteilt:

Andere Kanäle, die das Publikum bei YouTube rezipiert, Matt Southern, Search Engine Land
Andere Kanäle, die das Publikum bei YouTube rezipiert, © Matt Southern, Search Engine Land

Im YouTube Studio bei YouTube Analytics können die Creator zusätzlich zu diesen Informationen Insights zu Videos erhalten, die ihr Publikum in den vergangenen sieben Tagen angesehen hat. In Kombination mit dem neuen Bericht zu den anderen Kanälen können diese Hinweise das Content Management und die Kooperationsplanung beeinflussen. Außerdem erhalten die Creator im YouTube Studio weitere datenbasierte Informationen zu ihrem Publikum, bezogen auf:

  • die Zeit, in der die Zuschauer:innen auf YouTube aktiv waren
  • die Länder, in denen ihr Kanal oder ihre Videos am meisten und längsten abgespielt werden
  • das Alter und Geschlecht der Zuschauer:innen
  • die Untertitel, die die Zuschauer:innen beim Ansehen der Videos auswählen

Darüber hinaus ermöglicht YouTube Analytics die Übersicht zu relevanten Messwerten wie zur Anzahl der Abonnements, zur durchschnittlichen Wiedergabedauer der Videos, zur geschätzten Anzahl an Nutzer:innen, die einzelne Videos in bestimmten Zeiträumen angesehen haben, etc.

YouTube Creator Academy gibt Creatorn Hinweise zur Channel-Optimierung

Noch mehr Hinweise dazu, wie Creator ihr Publikum besser kennenlernen, ihren Kanal im Ökosystem YouTube verorten und den Channel nachhaltig optimieren können, sind bei der YouTube Creator Academy zu finden.

Dort wird im Detail erklärt, welche Publika erreicht werden und welchen Content sich diese ansehen. Auch die Frage „Habe ich die richtigen Zuschauer:innen?“ wird dort thematisiert. Neben den ausführlichen Insights der Lektionen aus dem Kurs „Mit YouTube Analytics Einblicke erhalten“ können die Creator praktische Handlungsempfehlungen mitnehmen oder ihr Wissen zu YouTube als Medium für ihren Content testen.

Wer auf YouTube Content bereitstellt und diesen womöglich auch monetarisiert, sollte sich regelmäßig über die Potentiale sowie die Neuerungen bei Youtube Analytics und im YouTube Studio informieren. Das erhöht die Chance auf mehr Reichweite und eventuell auch die Umsatzpotentiale.

Hole dir jetzt Antworten auf die wichtigsten Fragen rundum Affiliate Marketing, Partner Marketing und wie du diese in deinem Unternehmen am besten einbaust. Jetzt kostenlos herunterladen


Zu den Kommentaren
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*