Post-Impression Activity

Post-Impression Activity bedeutet aus dem Englischen übersetzt „Aktivität nach einer Impression“ und misst, welche Aktionen ein Nutzer unternimmt, nachdem er eine Seite oder einen Banner angesehen hat. Dabei kann der Nutzer zum Beispiel ein Produkt kaufen, sich auf der Webseite registrieren, sich für Newsletter eintragen oder die Seite auch wieder verlassen. Genau dieses Verhalten wird bei der Post-Impression Activity in Kennzahlen gemessen. Sie basiert dabei auf der Kennzahl der Page Impressions, also der Seitenaufrufe.

Berechnung der Post-Impression Activity

Mit der Post-Impression Activity lässt sich der Anteil der Nutzer, der eine bestimmte Aktion nach Seiten- oder Banneransicht durchführt, mit einer Kennzahl definieren. Zur Berechnung dieser Kennzahl teilt man die Anzahl aller ausgeführten Aktionen durch die Anzahl aller Impressionen. Anschließend wird das Ergebnis mit 100 multipliziert. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Ansehen der Seite oder des Banners zeitversetzt mit der darauffolgenden Aktion ist.

Bedeutung im Online Marketing

Speziell für Werbetreibende im Online-Bereich hat die Post-Impression Activity eine große Bedeutung, da der Erfolg einer Seite oder eines Werbebanners daran gemessen werden kann. So lässt sich beispielsweise beobachten, inwiefern sich ein Werbebanner auf die Anzahl der Käufe oder Aufrufe auswirkt. Dadurch können die Werbetreibenden beobachten, ob ihre Maßnahmen bei den Besuchern anschlagen und gegebenenfalls ihre Strategien optimieren.