Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Büroalltag
Corona-Bonus 2.0? Politik diskutiert über erneute Zahlung von 1.500 Euro
© Michael Longmire - Unsplash

Corona-Bonus 2.0? Politik diskutiert über erneute Zahlung von 1.500 Euro

Michelle Winner | 26.01.21

CDU und CSU denken über eine erneute Zahlung des Corona-Bonus nach. Damit soll der Einsatz der Mitarbeiter:innen unter den erschwerten Krisenzeiten honoriert werden.

Ein Bonus für den besonderen Einsatz während der Coronakrise: Unternehmen können ihren Mitarbeiter:innen diesen in Form von 1.500 Euro steuerfrei zahlen. Knapp die Hälfte der DAX-Unternehmen hat bereits davon Gebrauch gemacht. Nun kommt vonseiten der Union der Vorschlag, diese Bonuszahlung ein zweites Mal zuzulassen, wie Welt am Sonntag berichtet.

Erschwerte Arbeitsbedingungen honorieren

Der Corona-Bonus kann derzeit in Form von Zuschüssen oder Sachbezügen bis 1.500 Euro steuerfrei von Unternehmen an die Mitarbeiter:innen gegeben werden. Diese Regelung soll bis Juni 2021 bestehen bleiben. Wichtig dabei ist zu wissen, dass der Bonus keinen Lohnersatz darstellen darf, sondern zusätzlich zum geschuldeten Arbeitslohn geleistet wird. Außerdem können nicht nur Vollzeitbeschäftigte davon profitieren, sondern auch Mini-Jobber sowie Personen in Teilzeit oder Kurzarbeit. Bisher handelt es sich beim Corona-Bonus jedoch um eine einmalige Belohnung. Das soll sich, wenn es nach der CDU/CSU geht, schon bald ändern. Gegenüber der Welt am Sonntag erklärt Andreas Jung, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion:

Es gibt gute Gründe dafür, eine solche Regelung auch in diesem Jahr wieder umzusetzen. Darüber werden wir in der Koalition beraten.

Vonseiten der SPD gibt es kein direktes Veto gegen den Vorschlag. Jedoch wird darauf verwiesen, dass der Zeitraum des Corona-Bonus bereits bis Juni 2021 verlängert wurde. Erst danach wolle man weiter in die Zukunft blicken und über eine Verlängerung beziehungsweise eine erneute Zahlung entscheiden. Diese Entscheidung wird vermutlich vom Erfolg der Impfstrategie sowie dem weiteren Verlauf der Pandemie abhängig sein. In jedem Fall kann der Bonus eine Motivation für Mitarbeiter:innen darstellen und deren Engagement honorieren. Jedoch bleibt anzumerken, dass nicht jedes Unternehmen über die dafür nötigen Mittel verfügt. Es bleibt also abzuwarten, ob der Corona-Bonus 2.0 kommt.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Melde dich jetzt zu unserem HR-Update an und erhalte regelmäßig spannende Artikel, Interviews und Hintergrundberichte aus dem Bereich Human Resources.