Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Cases
Infografik: Das ist der Stand des Content Marketings 2021

Infografik: Das ist der Stand des Content Marketings 2021

Caroline Immer | 10.03.21

Wie steht es um das Content Marketing 2021? Welche Entwicklungen und Herausforderungen sind für Marketing-Verantwortliche von besonderer Bedeutung? Eine Studie von Contentbird gibt Aufschluss.

Contentbird, eine Content-Marketing-Plattform, hat anhand einer Studie die neuesten Entwicklungen im Content Marketing 2021 herausgestellt. Hierbei wurden 238 Marketing-Verantwortliche zum Stand des Content Marketings in ihrem Unternehmen befragt. Die Ergebnisse findest du im Folgenden zusammengefasst sowie weiter unten anschaulich in einer Infografik dargestellt.

Content Marketing auf dem Vormarsch – trotz Coronakrise

Durch die Covid-19-Pandemie hat sich die Bedeutung des Content Marketings für 64,1 Prozent der Befragten erhöht. Die Coronakrise stellt für Marketing-Verantwortliche sowohl eine Herausforderung als auch eine Chance dar, wie eine befragte Person erklärt:

[…] die sich ständig ändernde Situation (Covid-19) – es ist schwieriger Prognosen zu erstellen, was aber auch wiederum spannend ist, da man ganz neue und kreative Content-Ideen ausprobieren kann.

Covid-19 kann der wachsenden Bedeutung des Content Marketings scheinbar wenig anhaben. Dies zeigt sich unter anderem daran, dass 43,1 Prozent der Befragten angaben, dieses als genauso wichtig für ihre Geschäftsführung wie andere Marketing-Aktivitäten zu erachten. 26,2 Prozent der Studienteilnehmer:innen halten es sogar für noch wichtiger.

Mangel an Ressourcen

An Ideen (6,8 Prozent) oder dem nötigen Know-How (10,7 Prozent) für eine Optimierung ihres Content Marketings mangelt es nur einem kleinen Teil der Befragten. Die mit Abstand größte Hürde für die Content-Produktion sind fehlende Ressourcen. Dies gab über die Hälfte als Grund an, welcher sie vom Ausbau des Content Marketings abhält. Eine befragte Person gab an, mehr Budget und ein größeres Team als hilfreich anzusehen.

Doch welcher Schritt fordert die höchste Budget- und Zeitinvestition? In beiden Fällen liegt die Erstellung des Contents mit jeweils etwa der Hälfte aller Stimmen auf Platz eins.

Videoinhalte gewinnen an Bedeutung

Video Content beweist sich schon seit längerem als Publikumsliebling. Daher ist es kaum verwunderlich, dass 55,6 Prozent der Befragten angaben, dass das Format Videoinhalte 2021 am stärksten in ihrer Arbeit zunehmen wird. Besonders wichtig ist es darüber hinaus, sich beim Content von anderen Unternehmen abzuheben. Diese Individualität herauszubilden, stellt eine der größten Herausforderungen dar, wie eine befragte Person erklärt:

Den Kunden nicht „More of the same“ zu verkaufen, sondern genau herauszufinden, mit welchem Content sich ein Unternehmen differenzieren kann, sodass ein Mehrwert und eine Relevanz für den Leser entsteht.

Mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht, © Contentbird

Wie die Studie aufzeigt, gewinnt Content Marketing immer mehr an Bedeutung. Die abgebildete Infografik kann Unternehmen als Orientierung dienen, wie es um die neuesten Entwicklungen im Content Marketing steht. Insbesondere in Zeiten der Coronakrise sollten Unternehmen individuell angepasste Strategien erarbeiten, um den aktuellen Herausforderungen bestmöglich gewachsen zu sein.

Kommentare aus der Community

Benno Siegrist am 15.03.2021 um 14:59 Uhr

Ein wirklich treffender und hilfreicher Artikel. Vielen Dank!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*