Neu bei Google Analytics: der RealTime-Conversions-Report
Google setzt auf RealTime: Bei den Analytics gibt es jetzt einen neuen Report zum Conversion-Tracking.

Mario Hillmers hat sich für den ganalyticsblog einmal den neuen Report zum RealTime-Conversion-Tracking vorgenommen und damit ein wenig herumexperimentiert. Wir fassen zusammen:

Der neue Report kann über die linke Navigationsleiste angewählt werden. Dort ist er bei den Echtzeit-Reports zu finden. Achtung: Der Zusatz BETA zeigt an, in welcher Phase sich der neue Report befindet. Hier ein Screenshot.

Anzeige:

Der-Realtime-Conversion-Report-im-Menü

Wählt der Nutzer den neuen Report aus, so erhält er Informationen zu den Conversions der letzten 30 Minuten. Diese werden im oberen Bereich des Reports dargestellt. Darüber hinaus aber gibt es – quasi als Bonus – die Infos zu den Conversions der letzten 60 Sekunden. RealTime-Info, wie man sie sich wünscht. Dargestellt werden diese rechts neben den anderen Informationen. Außerem gibt es noch eine Tabelle mit weiteren Informationen, also: Nummer und Name des eingerichteten Conversion-Ziels, Anzahl der erreichten Conversions und Anteil der Zielerreichungen an den gesamten Conversions.

Das sieht schon ganz gut aus und überzeugt auf den ersten Blick. Was aber fehlt? Wie Hillmers anmerkt, werden aktuell nur die Conversions angezeigt, die als URL-Ziel eingerichtet wurden. Unter den Tisch fallen demnach zum Beispiel all die Conversions, die über die E-Commerce-Erweiterung des Analytics-Codes getrackt wurden. Von anderen Conversions ganz zu schweigen.

Insofern lässt sich das Update noch nicht so richtig beurteilen. Auf der einen Seite ist das sicher eine sinnvolle Erweiterung. Doch wenn viele Conversions-Typen fehlen, macht das Ganze weniger Spaß. Hillmers zumindest mutmaßt, dass Google hier in den nächsten Wochen nachbessern wird. Hoffentlich bleibt das nicht nur ein frommer Wunsch.