SEO - Suchmaschinenoptimierung

Mit Google+ Headlines in die SERPs

Coming Soon: Über Google+ in die SERPs gelangen durch auffällige Headlines! Auf google.com funktioniert es schon…

Der Marco macht's auch schon!

Der Marco macht's auch schon!

… warum also nicht auch demnächst auf google.de?

Anzeige:

Aber wie genau bekommt man seine Headline über Google+ in die Google SERPS? Das Geheimnis ist einfach wie simple. Man nehme einen kreativen Kopf, guten Content und lasse die beiden einige Minuten im Raum.

Was entsteht ist eine Schlagzeile – eine Schlagzeile die ausnahmsweise nicht auf Google optimiert wird, sondern nur für den User. Trotzdem sollte man natürlich darauf achten, dass das wichtigste Keyword enthalten ist, im Fokus steht allerdings die Wirkung! Und glaubt mir, eine richtig gute Schlagzeile ist wie ein Glas guter Rotwein: Beides kann man ausgesprochen lang genießen!

Nutzt wenn ihr eure Schlagzeile gefunden habt den Google+ Button zum Teilen des Beitrages oder kopiert den Link direkt in eure Google+-Seite zum Teilen. Der Text den ihr hier eingeben könnt ist nicht wie auf Facebook ein Status, sondern wird später als Headline indexiert!

Optimal ist hier eine Länge von nicht mehr als 65 Zeichen, die den User sofort fesselt und zum klicken einlädt. Der Titel muss so gut gewählt werden, dass auch beim flüchtigen Lesen aller SERP-Ergebnisse der User hängen bleibt und neugierig wird.

Denn das ist es war für Google+ zählen wird: Wie viele User klicken deine Google+-Seite!

Ob und wie genau die Box in Deutschland funktionieren wird, ist natürlich noch nicht sicher. Allerdings wird von ähnlichen Faktoren ausgegangen. Wir sind gespannt und berichten wenn es so weit ist!

Quelle: davidcohan.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>