“2013 ist das große Jahr im Bereich Mobile” – Interview mit Mario Gebers von ad pepper

Mario Gebers, ad pepper

Mario Gebers spricht im Interview mit Marc Stahlmann bei OnlineMarketing.de über die d3con, Ad Networks und Mobile.

Mario Gebers ist Director Business Development & Portfolio bei ad pepper media GmbH. Im Interview sprach er unter Anderem über DAS Thema 2013 – “Mobile”.

OnlineMarketing.de YouTube Channel abonnieren: hier

Anzeige:

Hier noch als Textversion:

Marc Stahlmann: Mario, wie gefällt dir die d3con dieses Jahr?

Mario Gebers: Also ich muss ehrlich gestehen, ich bin das erste Jahr auf der d3con. Ich bin sehr positiv überrascht, die Location ist toll, die Themen sind super. Sehr spannend, was tut sich im Vermarkterbereich, was tut sich im Advertiserbereich, also sehr schöne Ergänzungen zum Tagesgeschäft in jedem Fall.

Marc Stahlmann: Du hast beim Panel “Wohin geht die Reise für den klassischen Vermarkter?” teilgenommen. Was kannst du uns darüber erzählen? Wohin geht die Reise?

Mario Gebers: Es war ja noch etwas weiter gefasst, es bezog sich auf die Ad Networks. Dieses klassische Ad Network Thema, hat sich aus meiner Sicht komplett überlebt. Man muss sich heute ganz klar entscheiden, welcher Aufgabe nehme ich mich an? Nehme ich die Aufgabe an, ein Portfolio einer Site bestmöglich zu monetarisieren. Beherrsche die Themen, wie Yield-Optimierung, Sonderintegration oder auf der anderen Seite, sehe ich mich als verlängerte Werkbank einer Agentur, eines Advertisers und biete zum Beispiel besondere Targetings an oder kann ich gewisse Arbitrage-Modelle abbilden. Ich glaube das ist die Herausforderung wo sich Ad Networking heute sieht und da muss man sich ganz schnell entscheiden, denn sonst nehmen einen die Automatisierungstechniken ganz schnell ab.

Marc Stahlmann: Eine letzte Frage noch: Welche heißen Themen stehen bei dir an ?

Mario Gebers: Also ich denke 2013 ist das große Jahr im Bereich “Mobile”, wir sehen das immer so, “Mobile” ist wieder so ein Kanal, der aufgemacht wurde, wir sehen das eigentlich unter dem Bereich Mulitiscreen, da wird es richtig spannend dieses Jahr, weil da wird sich einiges tun. Ich denke auf Advertiser Seite hat sich da einiges getan, das die Bereitschaft auch da ist zu Investieren. Wir haben Reichweiten aufgebaut, die super spannend sind und auch auf Vermarkter Seite haben wir das glaube ich so aufgestellt, dass wir dieses Jahr da richtig loslegen können.

Marc Stahlmann: Vielen Dank…!