Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Whitepaper
Whitepaper: Wer warnt dich, wenn dein Ads-Konto aus dem Ruder läuft?
© Jumpstory

Whitepaper: Wer warnt dich, wenn dein Ads-Konto aus dem Ruder läuft?

Sponsored | 13.10.20

Das Whitepaper der DTH GmbH stellt die Alarm-Funktion des Google Ads Tools vor und lässt dich Grenzwerte für die Leistung, Conversions und Performance deines Ads-Kontos definieren. [Anzeige]

Verlierst du manchmal den Überblick und hast zu wenig Zeit für zu viel Arbeit? Diese Phänomene sind im Arbeitsalltag keine Seltenheit, oft hast du kaum genügend Zeit, um dich um alle Kampagnen gleichzeitig zu kümmern. Gerade in solchen Situationen werden Ads-Konten eher unregelmäßig bearbeitet und analysiert. Aber wer warnt dich dann, wenn die Klickrate drastisch sinkt, die Kosten explodieren oder die Umsätze einbrechen?

Genau für diesen Fall hat die DTH Beratungs- und Beteiligungs GmbH ein Whitepaper erstellt, dass dir die Alarm-Funktion des AdWords beziehungsweise Google Ads Tools detailliert vorstellt. Dabei bietet dir das Tool die Möglichkeit, individuelle Grenzwerte in deinem Ads-Konto festzulegen – und zwar sowohl für die Leistung als auch für die Conversions und Performance. Werden diese schließlich erreicht, wird ein Alarm ausgelöst und per E-Mail versandt. So bist du immer auf dem aktuellsten Stand bei deinen Kampagnen.

Direkt zum Download

Benachrichtigt werden, Performance-Schwankungen erkennen, reagieren

Mit dem Whitepaper „Wer warnt Sie, wenn Ihr Ads-Konto aus dem Ruder läuft?“ kannst du verschiedene Entwicklungen im Advertising-Bereich überblicken und deine eigene Performance steigern, indem du dich rechtzeitig diesen Entwicklungen anpasst. Lehnt Google Daten-Feeds ab oder kann die Konkurrenz ein Produkt nicht mehr liefern? Sind Budget-Grenzen erreicht oder müssen saisonale Produkte jetzt in den Vordergrund gestellt werden? Diverse Faktoren beeinflussen Schwankungen in der Performance von Kampagnen.

Damit du bei diesen Schwankungen direkt im Bilde bist, kannst du mit dem Tool zum Alarm in deinem Ads-Konto Grenzwerte festlegen, die dir eine rasche Reaktion ermöglichen, sobald sie erreicht sind. Stelle zum Beispiel Warnungen ein, wenn die Kosten mehr als zehn Prozent steigen oder die Konversionen um mehr als 15 Prozent einbrechen. Positive Abweichungen sind ebenfalls wichtige Indikatoren. Reagiere etwa, wenn der Umsatz um 20 Prozent steigt oder die Kosten-Umsatz-Relation (KUR) um 30 Prozent sinkt. Eine E-Mail mit den entsprechenden Warnungen und Anzeigen zu deinem Konto hilft dir dabei, Überraschungen zu vermeiden und deinen Gewinn langfristig zu steigern.

Lade dir das Whitepaper jetzt herunter, um die Funktion Schritt für Schritt und im Detail kennenzulernen – und deinen Kampagnenerfolg zu maximieren.

Lade dir das Whitepaper „Wer warnt Sie, wenn Ihr Ads-Konto aus dem Ruder läuft?“ herunter

(* = Pflichtfeld)

Dieser Content ist in Zusammenarbeit mit unserem Partner DTH GmbH entstanden. Wenn du ebenfalls Interesse an einer Zusammenarbeit hast, dann melde dich bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*