Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Zoom: Aktiensturz nach schwacher Wachstumsprognose
© Zoom

Zoom: Aktiensturz nach schwacher Wachstumsprognose

Aniko Milz | 31.08.21

Obwohl das Unternehmen erstmalig einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar vorweisen konnte, sank die Aktie ab. Grund dafür ist eine geringe Wachstumsprognose.

Wie gewonnen, so zerronnen? Keine Frage, Zoom war einer der größten Gewinner der Coronapandemie, doch wie steht es jetzt um das Unternehmen, wo viele Beschäftigte an ihre Arbeitsplätze zurückkehren? Im kürzlich veröffentlichten Quartalsbericht kann Zoom starke Zahlen vorweisen, doch man rechnet mit einem deutlich geringeren Wachstum für das laufende Quartal. Die Anleger:innen waren nicht begeistert.

Nach einer Milliarde US-Dollar Umsatz: Aktiensturz um zwölf Prozent

Die Aktie sank nachbörslich teilweise um rund zwölf Prozent, dabei waren die Zahlen für das vergangene Quartal ausnahmslos gut. Das Unternehmen konnte erstmalig einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar vorweisen. Unterm Strich verdiente Zoom 316,9 Millionen US-Dollar, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Steigerung um 70 Prozent bedeutet. Auch in den Quartalen zuvor hatte das Unternehmen stets ein starkes Wachstum vorweisen können. Dieses wird für das laufende Quartal nun eher zurückhaltend prognostiziert. Man erwarte einen rund 30-prozentigen Anstieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Ist der Zoom Boom schon vorbei?

Zwar konnten Zoom und andere Videotelefonie-Anbieter:innen diverse Neukund:innen in der Krise gewinnen, doch mussten sie auch für das Ende der Pandemie vorsorgen. Während Rivalen wie Microsoft, Slack oder Google ohnehin schon breiter aufgestellt sind, sicherte Zoom sich im Juli mit der Übernahme von Five9 ein weiteres Standbein. Five9 bietet Cloud Software für Kund:innenkommunikation an und soll beim Ausbau von Zoom Phone helfen. Wie die nächsten Monate sich entwickelt, bleibt demnach abzuwarten.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*