Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
YouTube launcht Location Tags für Shorts

YouTube launcht Location Tags für Shorts

Caroline Immer | 20.01.23

Bislang konnten Shorts Creator ihren Standort nur über Umwege angeben. Ein neuer Button soll den Prozess nun vereinfachen.

Location Tags auf Social Media bieten allen Beteiligten einige Vorteile: Sie liefern Usern mehr kontextuelle Informationen und können Creatorn und Brands dazu verhelfen, die passenden Zielgruppen zu erreichen. Also diejenigen Zuschauer:innen, die sich für ihren Content interessieren und die Videos anklicken. Auch lokale Geschäfte können dank Location Tags einfacher gefunden werden. Wie YouTube in einem Video auf dem Creator Insider Channel verkündet, können auch Shorts Creator nun unkompliziert ihren Standort angeben. Für reguläre YouTube-Videos sowie Live Streams sind die Location Tags bereits seit 2018 verfügbar.


Direkte Angabe der Location im Upload-Prozess

Wie YouTube im Video zeigt, wird Creatorn die Option, ihre Location anzugeben, nun direkt während des Upload-Prozesses für Shorts angezeigt:

© YouTube

Bislang konnten Shorts Creator ihre Location zwar auch in den Kurzvideos angeben. Dies war jedoch nur umständlich im Nachgang möglich. YouTube erklärt im Video:

Currently, location tagging is only available on the Shorts metadata editor post-upload, meaning that creators can retroactively edit their Shorts metadata and add location to it. Now, we’re experimenting giving creators the ability to add a location to their Shorts during the upload process on mobile.

Influencer ROI steigern: 10 Umsatzkniffe für Entscheider

Mehr Influencer Marketing Ertrag gefällig? Lerne in diesem Live Webinar am 23.01.23 10 Umsatzkniffe, die dein Unternehmen im Influencer Marketing voranbringen!

Jetzt kostenlos anmelden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*