Mit Wetter-Targeting – UIM steigert Klickrate für Tchibo um bis zu 53 Prozent

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Unternehmensnews von United Internet Media.

Dank Wetter-Targeting und dynamischem Marketing hat UIM für Tchibo passende Zielgruppen individuell angesprochen und die Klickrate stark optimiert.

Wetter-Targeting von UIM für Tchibo, © United Internet Media, Tchibo

Die Dynamic Create Optimization von UIM sorgte für das Handelsunternehmen Tchibo bei spezifischen Zielgruppen für einen enormen Anstieg der Klickrate von bis zu 53 Prozent. Darüber hinaus konnte auch der durchschnittliche Warenkorbwert um beinahe ein Drittel angehoben werden. Grundlage fürs Erfolgskonzept waren wetter-angepasste Kampagnen für konkrete Zielgruppen.

Testbereich Garten für wetterabhängiges Targeting

Tagsüber mit einem Buch ins Grüne setzen oder abends noch einen Sundowner auf der Terrasse trinken – es gibt so viele Möglichkeiten, den Außenbereich im Sommer zu nutzen. Dies war das Thema einer Testkampagne für Gartenprodukte bei Tchibo. Die Produkte wurden den Zielgruppen mit verschiedenen Farben und Stimmungsbildern, je nach Wetter, in Echtzeit auf den United Internet Portalen WEB.DE und GMX ausgespielt. Das Handelsunternehmen erreichte dadurch einen Klickratenzuwachs bei einzelnen Zielgruppen von bis zu 53 Prozent.

Sommergefühle durch Wetter-Targeting

UIM machte sich für Tchibo den Hochsommer zu Nutze und ließ dem Sommerloch keine Chance. Ziel der Kampagne war es, die Produktkategorie „Garten“ zu bewerben und den Abverkauf zu steigern. Dazu wurden Wetter-Targeting sowie eine Targeting-Kombination aus den Merkmalen „Interesse Möbel und Dekoration“, „Gartenfreunde“ und „Eigenheimbesitzer“ sowie dem Merkmal „Geschlecht“ eingesetzt. Zudem wurden für Tchibo unterschiedliche Farben, Stimmungsbilder und Überschriften zur Dynamisierung der Werbemittel kombiniert. Und damit die Zielgruppen auch in der richtigen Stimmung angesprochen wurden, sorgte das Wetter-Targeting für eine Ausspielung ausschließlich bei Sonne mit sommerlichen Temperaturen.

Auch nach Produkt- und Preiskategorien wurde unterschieden. Somit erhielten Nutzer, die sich für Möbel und Deko interessierten, ausschließlich Produkte aus den Kategorien Gartenausstattung und Beleuchtung unter 100 Euro. Nutzer mit einem Eigenheim erhielten hingegen Angebote für teurere Gartenmöbel.

Mehr Relevanz durch Personalisierung

Wie kann man sich nun die ausgespielte Werbung vorstellen? Einem männlichen Eigenheimbesitzer in der Kategorie „Gartenfreunde“ wurden Gartenmöbel präsentiert, so zum Beispiel eine Esstischgarnitur, Sonnenliege oder ein Sonnenschirm. Dazu der Überbegriff „Freiräume“.

Beispielwerbung von Tchibo unter dem Stichwort Freiräume, © United Internet Media, Tchibo

Das Stimmungsbild suggeriert einen langen Sommertag mit gutem Wetter und der Familie draußen. Die gewählte Farbe dazu, passend zum Garten: Grün.

Einer weiblichen Nutzerin in der Kategorie „Möbel und Dekoration“ wurden hingegen unter dem Überbegriff „Stimmungsmacher“ Kerzen und Deko ausgespielt. Dazu ein Bild von einer warmen Terrassenbeleuchtung bei Abend. Als Farbe kam ein Magenta-Ton zum Einsatz.

Die Dynamic Ads von United Internet Media haben uns dabei unterstützt, Werbemittel und Messages flexibel und in Echtzeit anzupassen. Dies führte zu einer Personalisierung und erhöhter Relevanz für die erreichten User,

sagt Sascha Dejas, Online Marketing Manager der Tchibo GmbH.

Der Schlüssel zum Erfolg ist die Dynamic Creative Optimization

Der Rekordsommer zahlte sich aus: Im Vergleich zu einer Referenzkampagne wurde auf den United Internet Portalen WEB.DE und GMX bei der Zielgruppe Frauen die Klickrate bei der wetter-angepassten Tchibo-Kampagne um bis zu 43 Prozent gesteigert. Bei der Zielgruppe Männer sogar bis zu 53 Prozent. Zudem konnte ein Anstieg des Warenkorbwertes von bis zu 29 Prozent festgestellt werden.

Auch Rasmus Giese, CEO von United Internet Media, ist von der Leistung der Werbemittel überzeugt:

Das kluge Zusammenspiel aus Wetter-Targeting und Dynamic Ads wurde perfekt auf die Gartenprodukt-Kampagne von Tchibo abgestimmt und konnte so die Klickrate steigern. Um die Zielgruppen effizient zu erreichen, bedarf es ausgefeilter und kreativer Werbekampagnen. Selbst bei mehreren Filtern bleiben genügend potenzielle Kunden übrig. Für die nötige Reichweite sorgt UIM mit den Portalen WEB.DE und GMX.

Verschiedene Zielgruppen wurden je nach Wetter angesprochen, © United Internet Media, Tchibo

Die Kampagne für Tchibo zeigt, wie man die äußeren Umstände perfekt für die eigene Werbekampagne nutzt. Das funktioniert auch bei anderen Jahreszeiten und lässt gespannt auf neue stimmungsvolle Kampagnen warten.

Über United Internet Media

Dieser Beitrag kommt direkt vom verfassenden Unternehmen.

Ein Gedanke zu „Mit Wetter-Targeting – UIM steigert Klickrate für Tchibo um bis zu 53 Prozent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.