Weltweiter Ausfall bei YouTube

Ein Ausfall der Videoplattform YouTube beunruhigte die User. Auf die Seite wird aufgrund des Coronavirus vermehrt zugegriffen.

© Down Detector - via Cnet

Am gestrigen Donnerstag erlebten einige YouTube User einen Schreck beim Blick auf ihren Account. Denn für einen kurzen Zeitraum gab es Probleme bei der Videoplattform, die dazu führten, dass den Nutzenden keine Videos mehr auf ihrer Seite angezeigt wurden. Besonders Creator sorgten sich um ihre Inhalte und wandten sich auf Twitter an YouTube.

Der Ausfall ereignete sich um etwa vier Uhr Pacific Time und war eine knappe halbe Stunde später wieder behoben, wie Cnet berichtet. Betroffen waren Westeuropa, einige US-amerikanische Küstenstaaten und Teile Australiens. In einem Tweet erklärte YouTube, dass sowohl auf der Startseite, als auch in der Suche und den Abos Fehler aufgetreten sind, diese aber nach 20 Minuten behoben waren. Besonders durch die Einschränkungen aufgrund des Coronavirus suchen viele nach Unterhaltung auf der Videoplattform. Doch der erhöhte Zugriff soll nichts mit dem Ausfall zu tun haben. Einen Grund für die Probleme gab YouTube nicht an und bedankt sich lediglich für die Geduld der User.

Globaler Ausfall bei YouTube beunruhigt User

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.