US-Expansion: Axel Springer kauft eMarketer für 213 Millionen Euro

Die Analyse-Plattform eMarketer geht an Axel Springer. Damit sollen laut Chef Döpfner der US-Markt weiter erschlossen und Bezahlmodelle verstärkt werden.

© Flickr / CAMPUS OF EXCELLENCE, CC BY 2.0

http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/springer-verlag-kauft-emarketer-fuer-213-millionen-euro/13717004.html

Die Analyse-Plattform eMarketer geht für 242 Millionen US-Dollar an Axel Springer. Damit sollen laut Springer-Chef Döpfner der US-Markt weiter erschlossen und Bezahlmodelle verstärkt werden. Nähere Details findet ihr unter dem oben stehenden Link bei der WirtschaftsWoche.

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien, Conversion Optimierung und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.