Third Party Cookies Blocking bei Chrome? Criteos Aktie stürzt deutlich

Googles Ankündigung, in den kommenden zwei Jahren keine Thrid Party Cookies mehr zu unterstützen, zeigt erste Wirkungen. Das französische Unternehmen Criteo fiel an der Börse auf ein Rekord-Tief der vergangenen 52 Wochen.

© Mark Finn - Unsplash

Das französische Ad-Tech-Unternehmen Criteo hat momentan mit den Auswirkungen des geplanten SameSite Updates für Google Chrome zu kämpfen. Nachdem der Suchmaschinen-Konzern am Dienstag verkündete, die Kennzeichnung von Third Party Cookies ab Februar zu verkomplizieren und in einem nächsten Schritt die Unterstützung von Third Party Cookies innerhalb der kommenden zwei Jahre komplett einzustellen, stürzte die Aktie ab. Eine Ende der Third Party Cookies im Webbrowser Chrome könnte für viele Advertiser einen erheblichen Einbruch bedeuten. Criteo bekommt die Auswirkungen bereits jetzt zu spüren. Die Aktien fielen so stark wie zuletzt vor 52 Wochen, auf 13,68 US-Dollar pro Aktie. Zuvor hatte sich das Unternehmen an der Börse etwas erholt und war bei 15,29 US-Dollar pro Share angelangt.

Das größte Criteo-Aktientief seit 52 Wochen

Criteo arbeitet mit E-Commerce-Unternehmen zusammen, die ihren Online-Werbeauftritt verbessern möchten. Googles SameSite Update ist nicht das erste Browser-Update, dass das Ad-Tech-Unternehmen ins Schwanken bringt. Bereits in den vergangen zwei Jahren kämpfte Criteo immer wieder mit Browser-Änderungen oder neuen Regulationen. In einem offiziellen Statement ließ Google verkünden, dass an einer neuen Lösung für die Unterstützung von Third Party Cookies gearbeitet werden würde, um die Bedürfnisse von Publishern, Usern und Werbetreibenden gleichermaßen zu berücksichtigen. Es gebe bereits Tools, mit denen ein Workaround um das neue Update möglich wäre. Es könnte also sein, dass sich für Criteo noch eine Chance bietet, ihren Fall an der Börse abzumildern und sich von diesem Rekord-Tief zu erholen.

Criteo-Aktie fällt auf ein Rekord-Tief, nachdem Google das SameSite Update für Chrome verkündet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.