#StayHome: Telekommunikationsanbieter verstecken Nachricht auf Smartphones der Kunden

Viele Unternehmen nutzen derzeit ihre Reichweite, um die Nachricht des Social Distancing unter den Menschen zu verbreiten. Auch Telekommunikationsanbieter Vodafone hat sich etwas Besonderes ausgedacht.

Matt Navarra - Twitter

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone leistet gerade seinen eigenen Beitrag in der Coronakrise. Vielen Usern wird oben im Display seit Kurzem eine kleine Erinnerung angezeigt. #StayHome steht dort und soll dazu auffordern, die eigenen vier Wände, sofern möglich, nicht zu verlassen. Ob Vodafone damit angefangen hat oder nur auf den Trend aufgesprungen ist, ist unklar. Jedoch teilen derzeit diverse Nutzer Screenshots auf Twitter, nachdem Social-Media-Experte Matt Navarra die Entdeckung auf seinem Account postete.

User gucken täglich häufig auf das Smartphone

Vodafone nutzt damit den einzigen Platz, auf den das Unternehmen Einfluss nehmen kann. Dort, wo sonst der Anbieter steht, erscheint die kleine Nachricht. Hannes Ametsreiter, der CEO von Vodafone Deutschland schreibt als Erklärung:

Weil das eigene Handy-Display wohl das ist, worauf die meisten Menschen am Tag am Häufigsten schauen, haben wir bei Vodafone uns eine kleine Erinnerung erlaubt. An alle die, die zuhause bleiben können – es einfach auch zu tun.

In aller Welt versuchen Unternehmen gerade, die nötige Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken. So möchte auch Facebooks CEO Mark Zuckerberg das eigens erstellte Information Center direkt im News Feed der App integrieren. User bekämen relevante Informationen aus verlässlichen Quellen dadurch direkt angezeigt, wenn sie die App öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.