Vor Quartalszahlen-Verkündung: Twitter entlässt erneut 300 Mitarbeiter

Der Wertverlust an der Börse und gescheiterte Übernahmeversuche fordern ihren Tribut. Twitter streicht erneut etliche Stellen – wahrscheinlich bereits diese Woche.

© Flickr / hackNY.org, CC BY-SA 2.0

Bloomberg

Der Wertverlust an der Börse und gescheiterte Übernahmeversuche fordern ihren Tribut. Twitter streicht erneut etliche Stellen, wie Bloomberg zu berichten weiß. Demnach müssen wahrscheinlich schon diese Woche acht Prozent der Belegschaft gehen, was etwa 300 Arbeitsplätzen entspricht. Eine entsprechendes Statement des Unternehmens blieb bislang aus. Der Bericht für das dritte Quartal wird in den kommenden Tagen erwartet. Mitgründer Jack Dorsey entließ bei seinem Einstieg als CEO vergangenes Jahr bereits Arbeitskräfte in vergleichbarer Anzahl.

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.