Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Rekorde, Rekorde, Rekorde: Paypal legt starke Quartalszahlen für Q1 vor
© PayPal

Rekorde, Rekorde, Rekorde: Paypal legt starke Quartalszahlen für Q1 vor

Aniko Milz | 06.05.21

Der Online-Bezahldienst Paypal kann während der Coronapandemie starke Quartalszahlen vorweisen. In fast allen Bereichen fährt das Unternehmen Rekorde ein.

Am Mittwochabend legte Paypal nach Börsenschluss die Quartalszahlen für Q1 2021 vor. Der Online-Bezahldienst geht als absoluter Gewinner durch die Coronapandemie, in der kontaktloses Bezahlen fast zum Standard geworden ist. Paypal konnte mit den Quartalszahlen zum vierten Mal in Folge die Erwartungen der Analyst:inneen übertreffen. Der Umsatz, die Nutzer:innenzahlen und das Transaktionsvolumen stiegen an, der bereinigte Gewinn pro Aktie konnte um ganze 84 Prozent auf 1,22 US-Dollar gesteigert werden.

© Paypal

Das „stärkste erste Quartal“ der Firmengeschichte

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte Paypal den Umsatz um 29 Prozent auf 6,03 Milliarden US-Dollar steigern. Das um 50 Prozent gestiegene Transaktionsvolumen und der Nutzer:innenzuwachs um 21 Prozent sorgten für das „stärkste erste Quartal“ der Unternehmensgeschichte.

Unser Rekord-Performance im ersten Quartal unterstreicht die anhaltende Stärke, Diversifizierung und Relevanz unserer skalierbaren, zweiseitigen globalen Bezahlplattform,

erklärte Paypal CFO John Rainey. Auch die Prognosen für das laufende Jahr konnten optimistisch angepasst werden. Demnach wird ein Umsatzplus von 20 Prozent auf 25,75 Milliarden US-Dollar sowie ein Anstieg der Neukund:innen um 52 bis 55 Millionen erwartet. Das Volumen der abgewickelten Transaktionen soll um 30 Prozent steigen.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*