Ogilvy & Mather Deutschland nutzt Digital Element zur Optimierung der Online-Erfahrung

Digital Element und die Werbeagentur Ogilvy & Mather Deutschland arbeiten künftig zusammen für gezieltere lokalisierte und persönlichere Online-Inhalte.

Kate Owen, VP Nordeuropa von Digital Element

Hinweis: Dies ist eine Veröffentlichung einer unveränderten Pressemitteilung

Digital Element, der führende Anbieter globaler IP-Intelligenz, gibt bekannt, dass das Unternehmen nun in Partnerschaft mit der Werbeagentur Ogilvy & Mather Deutschland seinen Kunden im Einzelhandel noch gezieltere lokalisierte und persönlichere Online-Inhalte bereitstellen will.

Mithilfe der von Digital Element entwickelten NetAcuity Pulse Technologie werden der Standort des Verbrauchers, die Geschwindigkeit und der Typ seiner Internet-Verbindung ermittelt, ohne den Nutzer jedoch persönlich zu identifizieren. Auf diese Weise kann die Agentur dem Besucher anhand seiner IP-Geolocation völlig personalisierten Online-Content auf verschiedenen Geräten bereitstellen. Dies ermöglicht Einzelhändlern unter anderem, spezialisierte Multimedia-Aktionen zu schalten, die genau auf den Standort der Verbraucher zugeschnitten sind. Relevante Inhalte und individuell abgestimmte Produkte stärken die Bindung des Kunden an das Unternehmen und optimieren den Verkauf, ohne den Datenschutz zu gefährden.

NetAcuity Pulse™ nutzt ein Netzwerk an IP-Standortangaben, die über mobile Geräte, Milliarden georteter Transaktionen und Internetrouting-Infrastruktur erhalten werden. Diese präzisere, aber gleichzeitig datenschutzsensible globale Online-Targeting-Methode basiert darauf, wo sich ein User zu einem spezifischen Zeitpunkt befindet, und ist nicht gerätespezifisch. So können die erhobenen Daten beispielsweise u. a. Aufschluss geben, ob die Verbindung über ein WLAN-Netz, den jeweiligen Aufenthaltsort des Users, über einen privaten oder gewerblichen Hotspot hergestellt wurde. Auf diese Weise kann WiFi-Targeting erhöhte Umsatzchancen, bessere Renditen, stärkere Markentreue und engere Kundenbindung begünstigen.

Wir sind äußerst stolz auf unsere IP-Intelligenz-Lösungen. Die Entscheidung von Ogilvy & Mather Deutschland, unsere Daten zu nutzen, ist eine Anerkennung unserer harten Arbeit, die präzisesten Informationen auf dem Markt bereitzustellen,

erklärt Kate Owen, Digital Element Vice President für Nordeuropa.

Mithilfe unserer Daten kann die Agentur die Bekanntheit und den Umsatz ihrer Kunden im Einzelhandel steigern und gewährleisten, dass Verbraucher im ganzen Land für sie relevante Inhalte sehen. Dies erhöht gleichzeitig nicht nur die Konvertierungsrate, sondern auch die Markentreue und das Vertrauen.

Ogilvy & Mather Deutschland verstärkt Digital Elements‘ Portfolio renommierter Kunden wie: Ströer Group, Microsoft, Adform, Webtrends, Crimtan, Weborama, Rubicon Project, MediaMath, Infectious Media, Cxense, Lotame, Krux und das AOL-Unternehmen ADTECH.

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.