Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Neue Richtlinien bei Microsoft: Mehr Home Office und Arbeitszeiten nach Absprache
© Matthew Manuel - Unsplash

Neue Richtlinien bei Microsoft: Mehr Home Office und Arbeitszeiten nach Absprache

Nadine von Piechowski | 12.10.20

Die Coronapandemie hat die Arbeitsweise vieler Menschen nachhaltig beeinflusst. Daher passt Microsoft die Richtlinien für die eigenen Mitarbeitenden jetzt an.

Microsoft – eines der größten Tech-Unternehmen der Welt – nimmt entscheidende Veränderungen vor, was die Arbeitsbedingungen der Mitarbeitenden angeht. Kathleen Hogan, Executive Vice President and Chief People Officer, schrieb auf der Unternehmens-Website:

Over the past few months, we have learned so much about productivity, flexibility, resilience and compassion.[…] At the same time, the pandemic has raised questions about what our employees can expect in the future, so we provided some guidance this week to employees on our thinking about work flexibility.

Die neuen Richtlinien decken drei große Bereiche des Arbeitsalltags der Microsoft-Mitarbeitenden ab:

Der Arbeitsplatz: Darunter versteht Microsoft nicht mehr nur den Schreibtisch im Büro, sondern bezieht sich beispielsweise auch auf das Zuhause der Mitarbeitenden. Der Konzern erkennt an, dass einige Angestellte besser zu Hause arbeiten können, während andere das Büro vorziehen. Deswegen ist nun festgeschrieben, dass Mitarbeitende einen Teil der Arbeitszeit (weniger als 50 Prozent) an einem von ihm oder ihr gewünschten Ort verbringen können.

Die Arbeitszeit: „Work schedule flexibility is now considered standard for most roles.“, schreibt Hogan. Teilzeitkräfte brauchen weiterhin die Zustimmung der Vorgesetzten für ihre Arbeitszeiteinteilung. Aber generell sollen Mitarbeitende ihre Arbeitszeit künftig maximal flexibel gestalten können.

Die Location: Hierunter versteht Microsoft beispielsweise das Land oder die Stadt, in der die Mitarbeitenden angesiedelt sind. Hogan schreibt: „Similarly the guidance is there for managers and employees to discuss and address considerations such as role requirements, personal tax, salary, expenses, etc.“.