Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Microsoft plant passwortfreie Zukunft: Accounts funktionieren nun auch ohne

Microsoft plant passwortfreie Zukunft: Accounts funktionieren nun auch ohne

Aniko Milz | 16.09.21

Nie wieder Passwörter vergessen? Microsoft will die Sicherheitskennwörter abschaffen und stellt Alternativen vor.

So lange wie es das Internet gibt, gibt es auch Passwörter. Die immer länger und komplizierter werdenden Buchstaben- und Zahlenfolgen schützen unsere diversen Accounts vor Fremdzugriff. Microsoft will nun die Ära der Passwörter beenden und führt passwortlose Accounts ein.

Doch wie werden passwortlose Accounts geschützt? Hier hält Microsoft einige Alternativen bereit. Dazu gehören die Microsoft Authenticator App, Windows Hello, Sicherheitsschlüssel oder das Zusenden von Verifizierungscodes per Mail oder SMS. Bereits im März hatte Microsoft diese Optionen für Business User ausgerollt, um die Remote-Arbeit zu vereinfachen. Schließlich wurde durch diese die Nutzung diverser Digital-Dienste deutlich erhöht. Vasu Jakkal, der Corporate Vice President bei Microsoft Security, Compliance & Identity, erklärte The Verge gegenüber:

When you have digital transformation and businesses having to go remote overnight … the number of digital surfaces has increased exponentially. The number of attack surfaces has increased exponentially, so that was a big driving factor for us in accelerating a lot of our security initiatives.

Mittlerweile sind fast 100 Prozent von Microsofts Diensten passwortlos, mehr als 200 Millionen User nutzen die Alternativoptionen bereits. Weitere sollen folgen. User können sich von ihren Passwörtern verabschieden, indem sie die Microsoft Authenticator App installieren und mit ihrem Microsoft Account verbinden. Anschließend wird über account.microsoft.com die neue Sicherheitsmethode gewählt. Diese Entscheidung kann bisher jederzeit rückgängig gemacht werden.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*