Verstärkung für die Marketing Cloud: Adobe plant Übernahme von TubeMogul

Adobe steht kurz vor einer Übernahme des Video-Technikspezialisten TubeMogul für rund 540 Millionen US-Dollar.

© Flickr / Mike Linksvayer, CC0 1.0

Hinweis: Dies ist eine Veröffentlichung einer unveränderten Pressemitteilung

Adobe steht kurz vor einer Übernahme des Video-Technikspezialisten TubeMogul für rund 540 Millionen US-Dollar. Mit der Integration von TubeMogul in die Adobe Marketing Cloud wird Adobe seine Expertise in der Search, Display und Social Ad Planning, dem Werbeeinkauf und der -ausspielung durch den Adobe Media Optimizer (DSP) auf das Video Advertising ausweiten – einem Markt, der in diesem Jahr laut MagnaGlobal Werbeausgaben von 196 Milliarden US-Dollar generieren wird.

In Kombination mit seiner Daten-Management-Plattform (Adobe Audience Manager) und Adobe Analytics will Adobe die erste, unabhängige Werbe- und Daten-Management-Plattform schaffen, die eine Auslieferung und Messung von Video Ads über alle vernetzten Endgeräte und TVs ermöglicht.

Weitere Informationen zur geplanten Übernahme von TubeMogul lesen Sie in der dazugehörigen Pressemitteilung unter folgendem Link: http://adobe.ly/2eFizF0.

 

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.