Collaboration Package: Mailjet stellt neue Tools für Teams zur Verfügung

Mailjet hat in der letzten Woche neue Funktionen speziell für Teams veröffentlicht.

Mailjet gab vergangene Woche bekannt, sein neues Collaboration Package veröffentlicht zu haben. Das Package ermöglicht E-Mails auf eine neue Art zu erstellen und zu versenden. Collaboration soll dabei nicht einfach nur eine Produkteinführung sein, sondern nichts Geringeres als eine Verschiebung der gesamten E-Mail Industrie. 

Die neuen Möglichkeiten

Mit den neuen Funktionen lassen sich E-Mails gemeinsam im Team in Echtzeit gestalten und Kommentare sowie Notizen im E-Mail Editor verfassen. Die benötigte Zeit und interne Kommunikation, um eine Kampagne zu validieren, verkürzt sich damit enorm.

Damit Mails nicht mehr versehentlich gelöscht oder verändert werden, kann der Zugang zu ausgewählten Bereichen mit dem Collaboration Tool nun  gesperrt werden. Auch lässt sich einstellen, dass der Versand lediglich von bestimmten Nutzern erfolgen darf, damit E-Mails nicht versehentlich veröffentlicht werden.

Je größer das Team, desto unübersichtlicher, wer Zugang zu kritischen Bereichen hat. Daher ermöglicht die granulare Benutzerverwaltung verschiedene Berechtigungen für Kollegen zu erstellen.

Mehr zu Mailjets neuem Collaboration Package für Teams erfahrt ihr hier.

Mailjets Collaboration Package im Video erklärt

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.