Mailgun und Mailjet schließen sich zum weltweit führenden E-Mail Marketing Anbieter zusammen

Mailgun wird von Mailjets E-Mail Editor-Technologie „Passport“ und einem Vertriebs- und Servicenetz in über 6 europäischen Ländern profitieren.

© Rawpixel - Unsplash

San Antonio und Paris, 22. Oktober 2019 – Mailjet, Europas führende E-Mail Marketing Software, gab heute seinen Zusammenschluss mit Mailgun und Thoma Bravo bekannt, die erste Private Equity-Gesellschaft, die sich auf den Software- und Technologie Dienstleistungssektor konzentriert. Gemeinsam werden Mailjet und Mailgun über 290.000 Unternehmen in mehr als 150 Ländern betreuen.

Eine sehr starke Produktkomplementarität

Mailgun mit Sitz in San Antonio, Texas, bietet eine Cloud-Infrastruktur, die jede Woche mehrere
Milliarden E-Mails verarbeitet, kombiniert mit einem API (Application Programming Interface),
das es technischen Teams ermöglicht, E-Mails direkt aus ihren eigenen Informationssystemen
zu senden, zu empfangen und zu verfolgen.

Der mehrsprachige E-Mail Editor namens „Passport“ von Mailjet ermöglicht es Marketing- und
Technik-Teams, E-Mail Vorlagen effizienter zu erstellen. Seine Kollaborationsfunktionen
erleichtern die Teamarbeit und ermöglichen eine bessere Kontrolle der Markennutzung durch
eine Logik von Publikationsanfragen, Zugriffs- und Berechtigungsmanagement sowie die
Rückverfolgbarkeit der durchgeführten Aktionen.

Die Kombination der beiden Produkte wird es Mailgun und Mailjet ermöglichen, ihren Kunden ein komplettes technisches Angebot anzubieten, das auf dem Markt einmalig sind. „Wir sind sehr stolz auf das Interesse von Mailgun und Thoma Bravo an der „Passport“-Technologie.“ sagt Alexis Renard, CEO von Mailjet.

Die Übernahme von Mailgun ist eine großartige Gelegenheit, unser Produkt noch stärker bei großen amerikanischen und internationalen Unternehmen zu bewerben.

Ein globales Angebot, lokale Teams für einen lokalen Service

Das neue Unternehmen wird auf der ganzen Welt präsent sein und über physische Standorte auf 3 Kontinenten verfügen. Wir werden unser Kunden in Englisch, Deutsch, Französisch und
Spanisch beraten und betreuen können. Dieser lokale Service wird es uns ermöglichen, die
Erwartungen unsere europäischen sowie internationalen Kunden, deren Projekte mehrsprachige und dezentrale Teams auf mehreren Kontinenten umfassen, besser zu unterstützen.

Jetzt, da Mailjet und Mailgun ihre Kräfte vereint haben, ist es unser Ziel, die am weitesten verbreitete E-Mail Plattform der Welt zu werden. Mailjet zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, die Erwartungen seiner europäischen Kunden zu verstehen und zu erfüllen, seine lokale Präsenz und seine intuitive Benutzeroberfläche. Diese Übernahme bietet Mailgun eine einzigartige Gelegenheit, seine globale Präsenz zu stärken und seinen internationalen Kunden die Erfahrung von Expertenteams in den europäischen Märkten anzubieten.

Will Conway, CEO von Mailgun

 

Ein komplettes Produkt- und Dienstleistungsangebot für Anwender

Die Übernahme von Mailjet durch Mailgun bietet Marketer und Entwicklern die Möglichkeit:
● Beispiellose Skalierbarkeit und eine vertrauenswürdige Infrastruktur, um die
Anforderungen von Unternehmens während ihres gesamten Wachstums zu erfüllen,
kombiniert mit einer sehr breiten Palette von APIs, die von Entwicklern verwendet
werden können.
● Eine nach ISO 27001 zertifizierte Plattform, der internationalen Norm für die Sicherheit
von Informationssystemen, mit AFNOR-Zertifizierung, die die Einhaltung der wichtigsten
Grundsätze der Allgemeinen Datenschutzbestimmungen (DSGVO) garantiert.
● Einzigartige Funktionen, die es Marketing- oder Technik-Teams ermöglichen, in Echtzeit
an E-Mail Kampagnen zu arbeiten und die Markennutzung besser zu kontrollieren.
● Optimale Unterstützung und direkter Zugang zu engagierten Experten, die sie bei der
Umsetzung ihrer E-Mail Strategie unterstützen.

„Wir sehen weiterhin erhebliches Wachstumspotenzial in der E-Mail Technologie“, sagt Hudson
Smith, Partner bei Thoma Bravo. „Beide Marken haben eine einzigartige Positionierung im Markt, wobei sich Mailgun mehr auf Entwickler und technisch fokussierte Teams und Mailjet auf Marketer konzentriert. Wir freuen uns darauf, sie bei dieser neuen Strategie zu unterstützen, indem wir ihnen die Erfahrung und die Ressourcen von Thoma Bravo zur Verfügung stellen.“

Mit seiner einzigartigen Positionierung und seinen Funktionen im E-Mail Markt wird Mailjet seine Marke sowie sein Produkt- und Dienstleistungsangebot beibehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.