Home Office für immer? Twitter erlaubt Mitarbeitern auch nach Corona die Arbeit von Zuhause aus

Auch nach der Coronakrise können Twitter-Mitarbeiter weiter im Home Office arbeiten. Das Unternehmen stellt seinen 4.000 Angestellten die Entscheidung frei.

Smartphone mit Twitter Logo

© Sara Kurfeß - Unsplash

Die Coronakrise zwang viele Arbeitnehmer zur Arbeit aus dem Home Office. Besonders Arbeitgeber mussten sich damit anfreunden, dass sie ihre Mitarbeiter nicht persönlich zu Gesicht bekamen. Für viele bedeutete dies einen großen Vertrauensbeweis. Bei Twitter scheint dieser sich ausgezahlt zu haben, denn das Unternehmen erlaubt seinen Mitarbeitern auch nach der Coronakrise weiter im Home Office zu arbeiten.

Freie Entscheidung: Home Office oder Büro?

The past few months have proven we can make that work. So if our employees are in a role and situation that enables them to work from home and they want to continue to do so forever, we will make that happen,

steht laut der BBC in der Ankündigung von Twitter. Natürlich werden auch weiterhin Plätze für diejenigen bereitgestellt, die wieder zur Arbeit kommen möchten. Seit März erledigen die Twitter-Angestellten ihre Arbeit aus dem Home Office, ursprünglich war eine Fortsetzung bis mindestens September geplant. Den Angestellten offiziell freizustellen, ob sie lieber von zu Hause oder dem Büro aus arbeiten möchten, bedeutet einen großen Schritt. Auch wenn Unternehmen aus dem Silicon Valley meist grundsätzlich eine größere Flexibilität nachgesagt wird, könnte diese Entscheidung auch traditionellere Unternehmen zu einem Umdenken bewegen. Die letzten Wochen und Monate sollten gezeigt haben, ob ein Geschäftsmodell auch funktioniert, wenn alle Mitarbeiter an verschiedenen Orten sitzen. Und auch diese sollten mittlerweile einschätzen können, wie produktiv sie im Home Office sind.

Andere Unternehmen wie Google und Facebook hatten zuletzt angegeben, ihre Mitarbeiter noch bis Ende des Jahres im Home Office arbeiten zu lassen. Viele kleine Unternehmen starten derzeit langsam und unter bestehenden Sicherheitsbestimmungen wieder ihren Büroalltag.

Twitter-Mitarbeiter dürfen ihre Arbeit auch nach der Coronakrise aus dem Home Office erledigen

Über Aniko Milz

Aniko Milz

Aniko hat Digitale Medien an der Leuphana Universität studiert und ist Anfang 2019 als Redakteurin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.