Google: Neue Heads für Google Ads und Search

Am Donnerstag verkündete Google entscheidende Personalveränderungen. Die Chefpositionen für die Bereiche Search, Engineering und Ads werden mit Ben Gomes, Prabhakar Raghaven, Jen Fitzpatrick und Jerry Dischler neu besetzt.

Google Neon Sign

© Mitchell Luo - Unsplash

Google CEO Sunder Pichai kündigte in einer internen E-Mail eine Reihe personeller Neubesetzungen an, die Google Search, Ads und Engineering betreffen.

So sorgte die erste Veränderung für eine Überraschung. Denn Ben Gomes, der bereits seit 20 Jahren für Google tätig ist und über dessen Ausstieg spekuliert wurde, wird sowohl seine Position als technischer Leiter für Google Search behalten als auch eine neue entscheidende Stelle in verschiedenen Google-Education- und Learning-Projekten antreten. Vor allen Dingen wird Gomes für die initiativen Google for EducationGoogle Scholar und Education Search sowie Google Arts & Culture tätig sein. Diese Bereiche gewinnen immer mehr an Bedeutung für das Unternehmen, denn aufgrund von Covid-19 wird das Fernstudium immer wichtiger.

Als Head von Google Search und Assistant wird Prabhakar Raghavan Ben Gomes ablösen. Raghavan ist seit 2018 Leiter von Google Ads and Commerce und bereits seit 2012 im Unternehmen. Auch im Bereich Maps und Geo gibt es Veränderungen. Jen Fitzpatrick, ebenfalls seit 20 Jahren bei Google angestellt, verlässt ihren Chefposten und wird die Leitung des Engineering Teams mit 8.000 Mitarbeitenden übernehmen. Liz Reid und Dane Glasgow übernehmen gemeinsam Fitzpatricks ehemalige Position als Head of Maps und Geo. Die letzte personelle Veränderung wird es bei Google Ads geben. Denn hier wird künftig Jerry Dischler die Leitung übernehmen.

Google befördert langjährige Mitarbeitende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.