Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Outlook und Teams betroffen: Globale Störung bei Microsoft
© Matthew Manuel - Unsplash

Outlook und Teams betroffen: Globale Störung bei Microsoft

Aniko Milz | 29.09.20

Weltweit konnten Millionen User in der vergangenen Nacht nicht auf die Microsoft-Dienste zugreifen. Nach mehreren Stunden scheint das Problem noch immer nicht gelöst.

Microsoft hatte in der vergangenen Nacht mit einigen Problemen der Office-365-Produkte zu kämpfen. Weltweit konnten User nicht auf mehrere der Services zugreifen – dazu gehörten unter anderem Outlook und Microsoft Teams. Wie das Unternehmen berichtet, habe eine Änderung zu dem Ausfall geführt.

Laut des Dashboards des Unternehmens startete der Ausfall um 2:25 pm Pacific Time und wirkte sich global auf User aus. Selbst nachdem die Änderung rückgängig gemacht wurde, kam es weiterhin zu Störungen. Um 5:40 pm Pacific Time waren laut TechCrunch einige Verbesserungen zu beobachten, dennoch konnten Millionen User in den USA und Australien weiterhin nicht auf die Services zugreifen. Der Dienststatus von Microsoft gibt derweil wieder an, dass alles wieder betriebsbereit sei.