Die Vorteile einer kanalübergreifenden Betrachtung im Marketing

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Unternehmensnews von der Datorama GmbH.

Cross Channel-Kampagnen liefern Vergleichsmöglichkeiten bei der Analyse, eine ganzheitliche Kundenkommunikation und steigern so die Performance.

Screenshot YouTube, © Datorama

Marketer sind angehalten, ihre Entscheidungen basiert auf konkreten Datenpunkten zu treffen, um die Performance ihrer Kampagnen zu verbessern, die Werbewirkung zu steigern und letztlich zum Unternehmenswachstum beizutragen.

Doch oftmals dauert die Berichtserstellung noch mehrere Tage oder sogar Wochen, insbesondere wenn verschiedene Datenquellen in Performance-Berichte einfließen sollen. Entscheidungen aufgrund veralteter Informationen zu treffen bedeutet immer auch Chancen, die die Daten aufzeigen, nicht mehr nutzen zu können, da sich das Window of Opportunity bereits wieder geschlossen hat. Je digitaler jedoch das Marketing wird, umso mehr Daten stehen nahezu in Echtzeit zur Verfügung. Indem Berichte und die daraus gewonnen Erkenntnisse deutlich schneller abrufbar sind, können auch nötige Anpassungen an noch laufenden Kampagnen viel einfacher vorgenommen werden.

Durch die fortschreitende Digitalisierung des Alltags sind Konsumenten eigentlich immer online, wechseln dabei ganz selbstverständlich von Gerät zu Gerät und Plattform zu Plattform und erwarten ebenso selbstverständlich eine durchgängige, personalisierte Nutzererfahrung bei der Interaktion mit einer Marke. Die logische Herausforderung an Marketer ist es, die einzelnen Kanäle noch stärker miteinander zu verzahnen. Doch viele Kanäle haben ihre eigenen Analyse-Tools, um deren individuelle Performance zu messen; und fast jedes Tool verwendet ein eigenes Bezugssystem, was die direkte Vergleichbarkeit der Daten erschwert und den manuellen Aufwand für kanalübergreifende Auswertungen deutlich steigert.

Am digitalen Markt werden sich diejenigen Marketer durchsetzen, die über die Betrachtung einzelner Datensilos hinausgehen und die Performance einzelner Channels im Gesamtzusammenhang aller Kanäle und Aktivitäten bewerten.

Zielsetzung sollte es deshalb sein, die Kampagnenperformance kanalübergreifend zu messen. Die Vorteile einer Cross-Channel Betrachtung sind nicht von der Hand zu weisen:

  • Indem Sie Daten nicht im luftleeren Raum, sondern im größeren Kontext betrachten, verpassen Sie nicht länger wertvolle Trends und Chancen, die sich aus dem Zusammenspiel mehrerer Kanäle ergeben können.
  • Aus der kanalübergreifenden Betrachtung ergeben sich interessante Einflüsse aus sozialen Kanälen, die ehemals möglicherweise nicht zu Tage traten.
  • Kampagnen oder Messages kanalübergreifend auszurollen und zu testen ist kein Hexenwerk; das Cross-Channel Performance Feedback, das Sie dadurch erhalten werden, ist dabei ungleich wertvoller.
  • Sie haben durch die Cross-Channel Betrachtung deutlich mehr Möglichkeiten, die Performance eines Kanals mit der anderer Kanäle zu vergleichen.
  • Die durchgängige Kommunikation mit Konsumenten über alle Kanäle hinweg verbessert die Kundenerfahrung, wovon Kundenakquise, -bindung und -treue profitieren.
  • Indem Sie mehr Transparenz über die Cross-Channel Performance gewinnen, können Sie mehr Chancen für die Optimierung ihres ROIs generieren und Ihr Marketing Budget für die am besten performenden Medien, Inhalte, Creatives, Ziel- und Kundengruppen einsetzen.

Letztlich aber gewinnt Ihr Unternehmen durch die Synchronisierung Ihrer Daten aus verschiedenen Kanälen und Systemen einen umfassenden Einblick in die Wirksamkeit Ihrer Kampagnen. Sie gewinnen größere Transparenz und profitieren, indem Sie die Performance einzelner Kampagnen und Kanäle in einem größeren Kontext bewerten können. Die kanalübergreifende Betrachtung fördert zudem die Zusammenarbeit verschiedener Teams im Unternehmen, was sich zudem positiv auswirkt. Dadurch können Sie sich daten-basiert und ohne Zeitverzögerung auf die Optimierung Ihrer Aktivitäten konzentrieren und sich über den positiven Beitrag Ihrer Entscheidungen zu Ihrem Business freuen.

Informieren Sie sich, wie Trivago und Ticketmaster ihr Marketing bereits heute mittels Datorama kanalübergreifend messen und optimieren:

Über Datorama

https://onlinemarketing.de/anbieter/datorama-gmb

Dataroma ist eine KI-gestützte Marketing-Intelligence-Plattform für Unternehmen und Agenturen für kampagnen- und kanalübergreifende Analysen.

Dieser Beitrag kommt direkt vom verfassenden Unternehmen aus dem Anbieterverzeichnis. Diese werden im Rahmen des OnlineMarketing.de Anbieterverzeichnisses veröffentlicht. Haben Sie auch Interesse? Mehr Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.