Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Bezahlen per Messenger: WhatsApp Payment in Indien gelauncht
© WhatsApp

Bezahlen per Messenger: WhatsApp Payment in Indien gelauncht

Nadine von Piechowski | 06.11.20

Per WhatsApp und direkt im Chat bezahlen? Das ist für die User in Indien jetzt möglich.

Nach einem monatelangem Test mit ungefähr einer Million Usern aus Indien, rollte WhatsApp das eigene Bezahlsystem jetzt für das ganze Land aus. Indien ist für den Messenger-Dienst von Facebook der zweitgrößte Markt neben den USA.

WhatsApp verkündete die Einführung von WhatsApp Payment kurz nachdem die National Payment Corporation of India (NPCI) die Zustimmung dazu erteilte. Das neue Bezahlsystem innerhalb des Messengers basiert dabei auf einer UPI-Infrastruktur, die auch Konzerne wie Samsung und Google verwenden. Dabei handelt es sich um ein System, das gemeinsam mit einem Zusammenschluss von einer Vielzahl an Banken in Indien arbeitet.

Die NPCI gab an, dass WhatsApp Payment nach und nach in Indien ausgerollt werden dürfe. So verfügen zunächst nur 20 Millionen der 400 Millionen User aus Indien über das neue Bezahl-Feature. WhatsApp gab an, mit den fünf führenden Banken in Indien, ICICI Bank, HDFC Bank, Axis Bank, The State Bank of India und Jio Payment Bank, zusammenzuarbeiten.

Momentan dominieren noch Google und Walmart den Mobile-Payment-Markt in Indien. Bei einer derartig großen User-Gruppe wie der von WhatsApp, könnte sich das aber schnell ändern.