Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Gewinner der Coronakrise: Alibaba übertrifft Umsatzerwartungen
© Alibaba

Gewinner der Coronakrise: Alibaba übertrifft Umsatzerwartungen

Nadine von Piechowski | 26.05.20

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba verzeichnet im ersten Quartal 2020 ein Umsatzwachstum, das über sämtliche Prognosen hinausgeht. Ausschlaggebend dafür könnte die anhaltende Coronapandemie gewesen sein.

Die Alibaba Group Holding Ltd. veröffentlichte den ersten ersten Quartalsbericht des Unternehmens für 2020. Darin ist ersichtlich, dass der Umsatz in Q1 besser als erwartet ausgefallen ist. Ein Grund: Die anhaltende Coronapandemie und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens führten dazu, dass die Online-Bestellungen rasant anstiegen. Diese Entwicklung ist auch in den von Alibaba vorgelegten Zahlen zu beobachten. Denn das Kerngeschäft des Unternehmens stieg in Q1 um rund 19 Prozent an – auf ganze 13,16 Millionen US-Dollar (93,87 Milliarden Yuan). Auch der Umsatz im Cloud-Computing-Geschäft verzeichnete bis März 2020 ein enormes Wachstum und legte um 58 Prozent zu.

Alibaba rechnet für 2021 mit über 83 Milliarden US-Dollar Gesamtumsatz 

Laut Maggie Wu, CFO des Konzerns, sei Alibaba von einem Umsatzrückgang in Q1 ausgegangen. Umso größer sei die Freude daher über die positive Entwicklung.

Ich freue mich, berichten zu können, dass wir im März bessere Quartalsergebnisse als erwartet erzielt haben,

sagte Wu nach der Veröffentlichung des Berichts. Für das kommende Geschäftsjahr steckte sich der chinesische Online-Großhandel ambitionierte Ziele. Der Umsatz soll verdoppelt werden und auf 84 Milliarden US-Dollar (über 650 Milliarden Yuan) gesteigert werden. Da die Wirtschaft in China früher als in Europa wieder hochgefahren wird, ist dieses Ziel durchaus realistisch. 

Im ersten Quartal 2020, das am 31. März endete, stiegen die Gesamteinnahmen Alibabas auf 16,02 Milliarden US-Dollar (114,31 Milliarden Yuan). Im Vorjahr erwirtschaftete das Unternehmen in Q1 circa 11,9 Milliarden US-Dollar (93,50 Milliarden Yuan).

Quartalsbericht zu Q1 2020 der Alibaba Group Holding Ltd.