Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Abstimmung der Internetgiganten: Facebook, Google und Co. einigen sich auf Umgang mit US-Wahlen
© William Hook - unsplash

Abstimmung der Internetgiganten: Facebook, Google und Co. einigen sich auf Umgang mit US-Wahlen

Nadine von Piechowski | 13.08.20

Kurz vor den US-Wahlen Ende des Jahres veröffentlichten die großen Tech-Konzerne ein Statement, in dem sie ihre Zusammenarbeit gegen Fake News und Desinformationen verkünden.

Vor den US-amerikanischen Wahlen tun sich die Tech-Giganten zusammen, um eine einheitliche Linie zu fahren. In einem gemeinsamen Statement verkündeten die US-Konzerne – darunter Facebook, Google, Microsoft, Reddit, Twitter, Verizon, Pinterest, LinkedIn und die Wikimedia Foundation – dass sie sich kurz vor den Präsidentschaftswahlen zusammenschließen, um gegen Desinformationen anzukämpfen und den Usern ausgewogene Informationen rund um die demokratische und republikanische Partei zu liefern. Facebook veröffentlichte die Übereinkunft der Tech-Reisen auf Twitter:

 

Laut des Statements werden die Konzerne bis zu den US-Wahlen im ständigen Austauch bleiben, um Desinformationen und Fake News, die die Wahl beeinflussen könnten, einzuschränken. So schreiben die Firmen:

We discussed preparations for the upcoming conventions and scenario planning related to election results. […] We will continue to stay vigilant on these issues and meet regularly ahead of the November election.

Bereits vor der Veröffentlichung des Abkommens arbeiteten die Plattformen aktiv gegen die Verbreitung von falschen Informationen und versuchten, den Informationsfluss im Rahmen der Wahlen so transparent wie möglich zu halten. So labelt Twitter beispielsweise Accounts von Regierungsvertretern und Facebook löschte bereits verwirrende Wahlwerbung von Trump.

Tech-Riesen schließen sich vor den US-Wahlen zusammen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*